Wirtschaftsnachrichten für Personenverkehr
Vorstand (m/w/d)
Zum 01.04.2022 ist die Stelle Vorstand (m/w/d) befristet auf fünf Jahre zu besetzen.

Die Verkehrsunternehmen Wartburgmobil (VUW) gkAöR ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts, nimmt die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Aufgabenträgers ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) für die Stadt Eisenach und den Wartburgkreis wahr und führt mit knapp 80% den überwiegenden Teil der Leistungen auch selber durch. Mit 215 Mitarbeitern und 115 eigenen Bussen an drei Hauptstandorten sowie Partnerunternehmen werden ca. 5,6 Millionen Kilometer Fahrleistungen in der Wartburgregion erbracht.

Sie erwartet schwerpunktmäßig folgendes Aufgabengebiet:

• Zielgerichtete Wahrnehmung der unternehmerischen Gesamtverantwortung durch eine zukunftsorientierte und nachhaltige Steuerung und Weiterentwicklung des Unternehmens
• Effiziente Führung des Personals der Anstalt mit fünf Mitarbeitern (m/w/d) im direct report einschließlich einer nachhaltigen Personalentwicklung
• Gestaltung einer engen Zusammenarbeit mit den Verwaltungen der Gemeinden und deren Organe
• Pflege und Ausbau der Kontakte und Beziehungen zu Kunden und Vertragspartnern
• Überwachung der Geschäftsabläufe im Unternehmen, insbesondere bezüglich der kaufmännischen Planung, Steuerung und der steuerlichen Sachverhalte
• Verantwortliche Vorbereitung von Sitzungen der Gremien (Verwaltungsrat), Teilnahme an den Sitzungen mit Rederecht und Vorbereitung der Beschlussvorlagen sowie deren Umsetzung
• Wahrnehmung der Aufgaben des Gesellschafters in 2 Gesellschaften mit beschränkter Haftung (Im Bedarfsfall Bereitschaft zur nebenamtlichen Tätigkeit als Geschäftsführer (m/w/d) in den Gesellschaften mit Beteiligung der VUW)
• Wahrnehmung der Aufgaben des Aufgabenträges bezüglich Abstimmungen mit den Behörden des Landes, des Bundes und der Verbände und Außenvertretung in Angelegenheiten des ÖPNV
• Vertretung des Unternehmens in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren
• Führen von Vertragsverhandlungen und Abschluss von Verträgen einschließlich Durchsetzung eines entsprechenden Vertragsmanagementsystems
• Weiterentwicklung des Liniennetzes anhand der Vorgaben des Nahverkehrsplans
• Flächendeckende Weiterführung von innovativen Angebotsformen sowie Einführung alternativer Antriebsformen
• Durchsetzung eines zielgerichteten und langfristig angelegten Risikomanagementsystems
• Leitung von anstehenden Veränderungen, wie die Anpassung, Optimierung und Digitalisierung der Arbeitsabläufe und der Geschäftsprozesse
• Weitere Ausgestaltung eines zukunftsfähigen IT-Systems mit einem modernen Datenmanagementsystem
• Gestaltung einer den Aufgaben und der Stellung der VUW entsprechenden Öffentlichkeitsarbeit auf Basis der vorhandenen CI

Was wir erwarten:

• ein abgeschlossener wissenschaftlicher betriebswirtschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom (Univ.) bzw. Master (FH oder Univ.)) mit fachlich relevanten Schwerpunkten (Organisation, Personenverkehr, Tourismus etc.)
• kaufmännischer und fachlicher Sachverstand, der im Personenverkehr durch langjährige Berufserfahrung auf einer Führungsebene mit entsprechender Verantwortung gewonnen wurde
• Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des ÖPNV und der kaufmännischen Buchführung/Betriebswirtschaft
• nachgewiesene Kenntnisse und Erfolge der Vermarktung von Verkehrsleistungen insbesondere im Jedermannverkehr
• Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalführung sind zwingend Voraussetzung
• Nachweis der Eignung zum Verkehrsleiter (m/w/d) nach EU-VO 1071/2009 oder Bereitschaft diesen zeitnah zu erlangen
• ein hohes Maß an Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, Eigenverantwortung und sozialer Kompetenz
• ein überdurchschnittliches Engagement und hohe Belastbarkeit bei der wirtschaftlichen Weiterentwicklung des Unternehmens sowie unternehmerische Denk- und Arbeitsweise
• Fähigkeit zum innovativen, konzeptionellen und praxisbezogenen Denken und Handeln
• relevante EDV-Kenntnisse
• Kenntnisse in der Verhandlungsführung von komplexen Tarifverträgen sind wünschenswert
• Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (auch Bereitschaft zur Teilnahme an Wochenend- und Abendveranstaltungen)
• Führerschein der Klasse B
• Führerschein der Klasse D wünschenswert

Was wir bieten:

• eine zunächst auf fünf Jahre befristete Bestellung in Vollzeit mit der Option auf erneute Bestellung (§ 76 b Abs. 2 ThürKO)
• Bezahlung in Abhängigkeit von der nachgewiesenen Qualifikation
• flexible Arbeitszeitgestaltung
• Dienstfahrzeug auch zur privaten Nutzung (Steuerlast trägt der Stelleninhaber (m/w/d))

Die VUW ist Mitglied der Charta der Vielfalt und fördert daher die Gleichstellung aller Geschlechter (männlich/weiblich/divers). Die Stelle ist für alle Geschlechter (m/w/d) gleichermaßen geeignet.

Bewerber (m/w/d), die im Sinne des § 2 Abs. 2 und 3 des Sozialgesetzbuches (SGB) IX schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen der jetzige Stelleninhaber Herr Hon.Prof. Schauerte (Tel. 0151/42264747) zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse haben, dann bewerben Sie sich bis zum 31. Dezember 2021 vorzugsweise unter „Ihr Landratsamt“ – „Karriere im Landratsamt“ über die Homepage:

www.wartburgkreis.de

Alternativ können Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen auch senden an das:

Landratsamt Wartburgkreis
- Haupt- und Personalamt -
Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag (DIN A 4) beifügen. Anderenfalls werden Ihre Unterlagen ordnungsgemäß vernichtet.