Wirtschaftsnachrichten für Personenverkehr
Mitarbeiter Verkehrsmanagement ÖPNV (m/w/d)
Die Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert mbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter Verkehrsmanagement ÖPNV (m/w/d) in Vollzeit.

Die Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert mbH (VGV mbH) ist mit der Unternehmenssparte ÖPNV für die Planung, Organisation und Ausgestaltung des innerörtlichen Linienverkehrs in Velbert zuständig. Darüber hinaus vertritt sie aber auch die Interessen der Stadt Velbert bei Planung, Ausgestaltung und Finanzierung aller weiteren das Stadtgebiet mitbedienenden Buslinien. Gleichzeitig ist die Gesellschaft Inhaberin von vier Linienkonzessionen. Als reines Managementunternehmen kauft die VGV mbH sämtliche Leistungen auf ihren Konzessionen bei Dritt- bzw. bei verbundenen Unternehmen ein.

Ihre Aufgaben

•    Fachliche Begleitung der Fortschreibung des Nahverkehrsplans des Kreises Mettmann sowie Mitwirkung an Mobilitätskonzepten der Stadt Velbert
•    Verhandlungen / Beratungen mit den das Stadtgebiet bedienenden Verkehrsunternehmen
•    Konzessionsbeantragungen, -änderungen
•    Planung und Festlegung neuer Haltestellenstandorte
•    Durchführung der Rechnungskontrolle
•    Führen des Berichts- und Meldewesens an den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR),
•    Erstellung und Nachverfolgung von Anträgen für Ausgleichzahlungen
•    Mitwirkung in den VRR-Gremien
•    Betreuung und Beratung des Kundencenters der VGV mbH
•    Öffentlichkeitsarbeit
•    Erstellung der Fahrpläne
•    Betreuung der in Velbert aktiven Bürgerbusvereine
•    Beschwerdemanagement und
•    Betreuung von Vergabeverfahren im ÖPNV


Unsere Anforderungen:

•    Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaft oder Verkehrswesen oder eine vergleichbare Ausbildung, vorzugsweise mit mehrjähriger Berufserfahrung im vergleichbaren Aufgabenumfeld des ÖPNV,
•    eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Engagement und Organisationsvermögen, Entscheidungsfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
•    sicherer Umgang mit einschlägigen MS-Office-Anwendungen
•    und die Fahrerlaubnis der Klasse B (III)

Darüber hinaus erfordert die Tätigkeit vertiefte Kenntnisse in den einschlägigen Rechtsvorschriften des ÖPNV, in den Betriebsabläufen von Verkehrsunternehmen und in dem Zusammenspiel zwischen Aufgabenträgern, Verkehrsverbünden und Verkehrsunternehmen.

Die Bereitschaft zur Benutzung des privaten PKW´s wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen:

•    ein hohes Maß an Freiraum für selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem kleinen, motivierten Team
•    eine technisch- und organisatorisch interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
•    Flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
•    eine angemessene branchenorientierte Vergütung

Weitere Informationen

Für Rückfragen stehen Ihnen die Geschäftsführer Herr Peitz, unter der Telefonnummer 02051/262009 oder Herr Sulimma, unter der Telefonnummer 02051/26-2703, gerne zur Verfügung.

Sie finden sich im Profil wieder und sind begeistert für diese Herausforderung? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

Begeistern auch Sie uns und senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des nächstmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail, an: bewerbungen-VGV@stwvelbert.de