main top advertisment
Wirtschaftsnachrichten für Personenverkehr
Abteilungsleiter*in Strategische Verkehrsplanung
Der Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination sucht zum nächstmöglichen Termin eine*n Abteilungsleiter*in Strategische Verkehrsplanung.

Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte Wolfsburgs!

In ihrer jungen Geschichte hat sich die Stadt Wolfsburg zu einer lebenswerten, weltoffenen, erfolgreichen und grünen Großstadt entwickelt. Als eine der wirtschaftlich stärksten Städte Deutschlands mit Hauptsitz eines Weltkonzerns verfügt sie über vielfältige Wohn- und Arbeitsangebote sowie eine hervorragende Infrastruktur. In den letzten Jahren ist ein breit gefächertes Bildungs-, Freizeit- und Kulturangebot entstanden. Als familienfreundliche Stadt punktet Wolfsburg mit einer vielfältigen Kita- und Schullandschaft. Auch auf künftige Herausforderungen, wie z. B. Digitalisierung und Umsetzung der Elektromobilität, ist Wolfsburg gut vorbereitet. In Zusammenarbeit mit dem Autokonzern besteht hier die Möglichkeit, an der Entwicklung der Stadt der Zukunft mitzuwirken.

Ihre Aufgaben:

• die Organisation und Leitung einer Abteilung mit ca. 20 Mitarbeiter*innen, inklusive aller Finanz- und Personalprozesse
• Steuerung, Erarbeitung und Umsetzung von Verkehrs- und ähnlich gearteten strategischen Konzepten für die Stadt
• Koordination von Aufgaben im ÖPNV unter enger Abstimmung mit dem Verkehrsbetrieb
• Koordination von Radverkehrsbelangen der Stadt Wolfsburg
• Abstimmungen mit anderen Projektbeteiligten und Vertretung des Geschäftsbereiches im Rahmen der Bauherrenfunktion
• Erstellen und Vertreten von fachkundigen Stellungnahmen für und gegenüber Politik, Bürgern und fachfremden Gremien
• Mitwirkung an Sonderprojekten (E-Mobilität etc.)

Unsere Anforderungen an Sie:

• abgeschlossenes Masterstudium mit einschlägiger Fachrichtung (Verkehr, Stadtbauwesen, Straßenbau oder vergleichbare Qualifikation) und entsprechender Berufserfahrung
• Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des höheren technischen Verwaltungsdienstes (Große Staatsprüfung) ist wünschenswert
• Führungskompetenz und Fähigkeit zur Problemlösung
• Kenntnisse und Erfahrungen in der Stadt-, Verkehrs- und Straßenplanung
• Kenntnisse und Erfahrungen im Multi-Projektmanagement
• Kommunikations- und Kontaktfähigkeit
• Planungs-, Vernetzungs- und Umsetzungskompetenz (Organisationsfähigkeit)
• Moderations- und Beratungskompetenz
• Kenntnisse und Engagement in Fragen der Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten:

• einen interessanten Aufgaben- und Arbeitsbereich sowie einen sicheren Arbeitsplatz in Teil- oder Vollzeit mit der Entgeltgruppe E 14 TVöD. Bei Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis mit der Besoldungsgruppe A 14 möglich. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann zusätzlich ein Personalgewinnungszuschlag gewährt werden.
• eine wöchentliche Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden für Beschäftigte sowie 40 Stunden für Beamt*innen.
• durch Teamarbeit und Vertrauensarbeitszeit ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Flexibilität zugunsten ihrer persönlichen Belange.
• ein umfangreiches Qualifizierungsangebot mit Aufstiegs- und Förderprogrammen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten für individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
• ein mehrfach ausgezeichnetes Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die Stelle ist teilbar.

Bei sonst gleicher Eignung berücksichtigen wir Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt.

Aufgaben in dieser Entgeltgruppe werden bei der Stadt Wolfsburg bisher mehrheitlich von Frauen wahrgenommen. Um mehr Vielfalt zu erreichen, sind Bewerbungen von Menschen anderen Geschlechts besonders willkommen.

Und? Lust bekommen, Wolfsburg mitzugestalten?

Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 21.05.2022 mit Ihren vollständigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise als zusammengefasste PDF-Datei) per E-Mail oder postalisch.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44
38409 Wolfsburg
bewerbung@stadt.wolfsburg.de

Ihr*e Ansprechpartner*in:

für Fragen zum Stelleninhalt:
Herr Iversen, Tel. 05361 28-2122
Oliver.Iversen@stadt.wolfsburg.de

für Fragen zum Arbeitsverhältnis:
Frau Helmuth, Tel.: 05361 28-5023
Jana.Helmuth@stadt.wolfsburg.de

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes wird in Ausnahmefällen das Auswahlverfahren per Videokonferenz (Software: BigBlueButton oder Microsoft Teams) durchgeführt.