RR-Stellenmarkt

21.02.2018

Experte Instandhaltung von Schienenfahrzeugen (m/w)

Die Regionalverkehre Start GmbH sucht einen Experten Instandhaltung von Schienenfahrzeugen (m/w) ab sofort in Frankfurt am Main.


21.02.2018

Experte Fahrzeugmanagement von Schienenfahrzeugen (m/w)

Die Regionalverkehre Start GmbH sucht einen Experten Fahrzeugmanagement von Schienenfahrzeugen (m/w) ab sofort in Frankfurt am Main.


21.02.2018

Experte Aus-/Fortbildung (m/w) für Betriebspersonal

Die Regionalverkehre Start GmbH sucht ab sofort einen Experten für Aus-/Fortbildung (m/w) für Betriebspersonal in Frankfurt am Main.


15.02.2018

Verkehrstechniker/-in

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Unternehmensbereich Verkehrsbetrieb eine/n Verkehrstechniker/in.



Werden Sie Teil der infra fürth unternehmensgruppe. Wir übernehmen mit unserem partnerschaftlichen, innovativen und nachhaltigen Denken und Handeln Verantwortung für die Region und die Menschen, die hier leben.

Mit rund 600 Beschäftigten und 70.000 Kunden sind wir regionaler Partner für die Lebensqualität vor Ort und stellen uns den Zukunftsaufgaben in Sachen Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme und Stadtverkehr.

Im Einzelnen gehört dazu:

  • Verantwortung des technischen Betriebes der ÖPNV-spezialisierten Fahrzeugtechnik (Bordrechner, Kommunikationselemente und Fahrgastinformation im Fahrzeug und an den Haltestellen)
  • Datenversorgung aller notwendigen Systeme (Bordrechner, Fahrausweisdrucker, Entwerter und Betriebshof Management System), insbesondere durch die standardisierten Schnittstellen nach den VDV-Schriften: 452, 453, 454
  • Betriebliche Planung auf Basis der Datenanalyse und -bewertung
  • Kooperation mit den Bereichen Planung und Vertrieb sowie Werkstatt und Disposition
  • Weiterentwicklung der IT-Verkehrstechnik - Erstellung funktionaler Beschreibungen von Neusystemen, Konzeption und Einführung
  • Technische Ausschreibungen und Vergabeverfahren


Bewerbungsvoraussetzungen sind:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich der Verkehrstechnik, des technischen Verkehrswesens oder vergleichbare Qualifikation, idealerweise mit technischer Ausbildung (z.B. Techniker im Bereich Kommunikations- und Vertriebssysteme), mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Allgemeine Erfahrung und Kenntnisse im technischen Aufbau von IT-Systemen und Schnittstellen, insbesondere VDV 452, 453, 454
  • Sehr gute Kenntnisse der IT-Systeme im Bereich der Planung, Betrieb, Kommunikation und Vertrieb in einem Verkehrsunternehmen
  • Sehr gute Kenntnisse der ÖPNV-spezialisierten Technik im Fahrzeug (BUS)
  • Kenntnisse der Projektierung und Konzeption von informationstechnischen Planungs-, Kommunikations-, Betriebs- und Vertriebssystemen
  • Fähigkeiten der eigenständigen Problemlösung und der Selbstorganisation
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse
  • Führerschein der Klasse B und DE wünschenswert


Wir bieten
eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) und die Sozialleistungen eines modernen, mittelständischen Dienstleistungsunternehmens:

  • Flexible Arbeitszeiten bis hin zu Home-Office
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergünstigte Zusatzversicherungen
  • Mitarbeiterrabatte
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kantine


Die infra fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und verfolgt eine Politik der Chancengleichheit. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail mit Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie Ihren Gehaltsvorstellungen an

bewerbung[at]infra-fuerth.de

Weitere Informationen über unser Unternehmen gibt es unter www.infra-fuerth.de

Diese Stellenanzeige als PDF herunterladen.

13.02.2018

Mitarbeiter/-in Datenmanagement Tarif und Einnahmeaufteilung

Wir suchen Sie ab Mai 2018 in Stuttgart als Mitarbeiter/-in Datenmanagement Tarif und Einnahmeaufteilung.


12.02.2018

Leiter/-in Vertrieb, Infrastruktur und Technik

Wir suchen Sie ab Oktober 2018 in Stuttgart einen Leiter/-in Verkehr, Infrastruktur und Technik.


12.02.2018

Leiter/-in Tarif- und Einnahmeaufteilungsmanagement

Wir suchen ab sofort in Stuttgart einen Leiter/-in Tarif- und Einnahmeaufteilungsmanagement.


08.02.2018

Verkehrsplaner/in mit Schwerpunkt konzeptionelle Planung

Zur Verstärkung des Geschäftsbereiches Angebot/Planung – zum nächstmöglichen Zeitpunkt – suchen wir Sie als Verkehrsplaner/in mit Schwerpunkt konzeptionelle Planung in Vollzeit (39 Std./Woche), zunächst befristet bis auf 12 Monate.



Die MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH hat ihren Sitz in Lüdenscheid. Sie ist das kommunale Busunternehmen im Märkischen Sauerland.

Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung verkehrsplanerischer Konzepte/Projekte zur Neu- und Umgestaltung des Leistungsangebotes (Busnetz).
  • Ausgestaltung und Überplanung der bestehenden Fahrpläne unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, verkehrlicher und nachfrageorientierter Belange sowie der Vorgaben des Nahverkehrsplanes.
  • Erstellung fachlicher Stellungnahmen und Beschlussvorlagen, Teilnahme an Veranstaltungen zur Präsentation von Planungsergebnissen sowie Zuarbeit bei der Erstellung externer Gutachten o.ä. zum Thema Verkehr/ÖPNV.
  • EDV-mäßige Umsetzung der konzeptionellen Planungen in der Planungssoftware DIVA einschl. Grunddatenpflege, Netz- und Haltestellenverwaltung.
  • Erstellung von Konzessionszeichnungen, Linienwegbeschreibungen sowie Fahrplanmedien zur Kundeninformation.
  • Planung, Organisation und Abrechnung bedarfsgesteuerter Bedienungsformen sowie Betreuung der Bürgerbusvereine im Märkischen Kreis.
  • Verfassen von Stellungnahmen zu Maßnahmen der Bauleitplanung, zu überörtlichen Straßenbauprojekten oder sonstigen Vorhaben, die den ÖPNV betreffen.
  • Mitarbeit bei Fragestellungen der Umlauf- und Dienstplanung für den Linien- und Schülerverkehr.


Ihr Profil:

  • Bachelor im Verkehrswesen oder vergleichbare berufliche Qualifikation
  • Analytisches Denkvermögen, Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Motivation, Teamfähigkeit und ein kooperativer Arbeitsstil
  • Den sicheren Umgang mit Standardsoftware setzen wir voraus
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in der Software DIVA
  • Berufserfahrung in den Bereichen Verkehrs- und Betriebsplanung ist erwünscht


Die Eingruppierung dieser Aufgabe richtet sich nach den Bestimmungen des TV-N NW.

Es erwarten Sie spannende Projekte und verantwortungsvolle Aufgaben in einem kollegialen Umfeld. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie Interesse? Dann schicken Sie bitte bis zum 11.03.2018 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an:

MVG Märkische Verkehrsgesellschaft GmbH
Personalwesen - Frau Look

Wehberger Str. 80 – 58507 Lüdenscheid
Postfach 20 40 – 58470 Lüdenscheid

oder per Email: m.look(at)mvg-online.de

Wir freuen uns auf Sie!

08.02.2018

Bereichsleiter/in Verkehrsangebot Bahn in Vollzeit

Für den Bereich Verkehrsangebot Bahn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bereichsleiter/in in Vollzeit.


06.02.2018

Betriebsleiter Operations (m/w)

Wir suchen einen erfahrenen Betriebsleiter Operations (m/w) für die neu gegründete MOIA Operations GmbH in Hannover.


05.02.2018

Mehrere Referentinnen / Referenten

Für das Referat 31 – Ausbaustrategie und Grundsatzangelegenheiten des Öffentlichen Verkehrs, Öffentlicher Personennahverkehr – suchen wir mehrere Referentinnen / Referenten.



Baden-Württemberg soll Wegbereiter einer nachhaltigen und umweltverträglichen Mobilität werden. Dazu gehören der Erhalt und der Ausbau des Straßennetzes und der Verkehrsinfrastruktur, der Ausbau des Öffentlichen Personenverkehrs, des kombinierten Verkehrs sowie Verbesserungen im Rad- und Fußverkehr. Die vielfältigen Aufgaben des öffentlichen Schienen- und Straßenverkehrs, des Luftverkehrs und des Güterverkehrs werden in Abteilung 3 (Öffentlicher Verkehr) des Verkehrsministeriums wahrgenommen. Zum Erreichen der Klimaziele des Landes Baden-Württemberg soll der öffentliche Verkehr größere Anteile der Mobilitätsabwicklung übernehmen. Ziel ist ein landesweit verlässliches Mobilitätsangebot.  

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Es handelt sich um Vollzeitstellen, die dem höheren Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar sind.

Zu besetzen sind Stellen in folgenden Bereichen:

  • Grundsatzfragen der Ausbaustrategie für den öffentlichen Personennahverkehr
    o    Identifizierung von Nachfragepotentialen
    o    Erarbeitung von Verkehrsmodellen
    o    Konzeption eines Landesnahverkehrsplans für Baden-Württemberg
    o    Mitwirkung bei der Nahverkehrsplanung kommunaler Aufgabenträger
    o    Konzeption von SPNV-Reaktivierungsstrategien

  • Grundsatzfragen der Digitalisierung im öffentlichen Personennahverkehr
    o    Elektronisches Ticketing
    o    Autonomes Fahren
    o    Echtzeitinformationen und Anschlusssicherung
    o    Mobility-Services und Datenmanagement
    o    Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Innovationsprogrammen

  • Grundsatzfragen neuer Angebotsformen im öffentlichen Personennahverkehr
    o    Bürgerbusse, Regiobusse, Bikesharing, Carsharing, Ridesharing, On-Demand-Verkehre
    o    Steuerung des Kompetenzzentrums „Neue ÖPNV-Angebotsformen“ bei der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg


Änderungen im jeweiligen Aufgabenzuschnitt bleiben vorbehalten.

Sie verfügen über ein Hochschulstudium (Master oder Diplom an einer Universität oder akkreditierter Masterstudiengang an einer Fachhochschule) mit thematischem Schwerpunkt im Bereich öffentlicher Verkehr oder über eine vergleichbare Hochschulausbildung und einschlägige Berufserfahrung.

Sie sind an strategischen Themen des öffentlichen Personennahverkehrs interessiert und verfügen über vertiefte Kenntnisse in der Mobilitätsplanung sowie eine hohe IT-Affinität. Projektmanagementkenntnisse, Projekterfahrung sowie die Kenntnis von Verwaltungsabläufen sind von Vorteil. Wir erwarten sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten, Einsatzbereitschaft, eine eigenständige und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie eine konzeptionelle Denkweise. Sie formulieren mündlich und schriftlich gewandt und textsicher.

Die Stellen werden im Beschäftigtenverhältnis in Entgeltgruppe 13 TV-L besetzt. Bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen können die Stellen auch im Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 14 besetzt werden.

Wir fördern durch vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege ist uns ein wichtiges Anliegen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung und entsprechende Teilzeitmöglichkeiten sind selbstverständlich. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie mit viel Engagement an der Verwirklichung unserer Ziele mitwirken wollen, dann bitten wir um Ihre Bewerbung

bis zum 28.02.2018 unter Angabe der Kennziffer VM-3-325

über unser Online-Bewerberportal. Dieses finden Sie im Internet auf der Homepage des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg unter „Stellenangebote“ oder hier:

https://bewerberportal.landbw.de/vm/index.html

Bewerbungen per Post oder E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Frank gerne zur Verfügung (Tel. 0711 231-5619;
Lena.Frank(at)vm.bwl.de).

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Herr Mager, Leiter des Referats 31 (Tel. 0711 231-5710; Thomas.Mager(at)vm.bwl.de).

31.01.2018

ÖPNV Planer (w/m)

Die Stadtwerke Regensburg GmbH sucht für ihre Tochtergesellschaft, die Regensburger Verkehrsbetriebe GmbH, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen ÖPNV Planer (w/m) in Vollzeit mit derzeit durchschnittlich 39 Wochenstunden.


26.01.2018

Fahr-, Dienst- und Umlaufplaner (w/m) (Coburg)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich in der Niederlassung Oberfranken am Standort Coburg.


26.01.2018

Fahr-, Dienst- und Umlaufplaner (w/m) (Nürnberg)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich in der Niederlassung Mittelfranken am Standort Nürnberg.


26.01.2018

Fahr-, Dienst- und Umlaufplaner (w/m) (Gemünden am Main)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich für das Geschäftsfeld Omnibusverkehr Franken in der Niederlassung Unterfranken am Standort Gemünden am Main.


26.01.2018

Projekt- und Vertragscontroller (m/w)

In dieser Position sind Sie verantwortlich für ein adäquates Projektcontrolling auf Unternehmensebene bei komplexen sowie bereichsübergreifenden Großprojekten, u.a. Stuttgart 21, und bearbeiten selbständig und eigenverantwortlich die besonders häufig wechselnden Schnittstellen zu anderen Fachbereichen.


25.01.2018

Teamleiter Bautechnische Anlagen (m/w)

Für den Bereich Technik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Teamleiter Bautechnische Anlagen (m/w).



Die Cottbusverkehr GmbH ist kommunaler Dienstleister für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Stadt Cottbus und im Landkreis Spree-Neiße. Mit unseren derzeit 250 Mitarbeitern betreiben wir in der Lausitz im Süden Brandenburgs einen modernen Stadt-und Regionalverkehr mit Straßenbahnen und Omnibussen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Vorbereitung und Realisierung von Investitions- und Instandhaltungsmaßnahmen für Straßenbahn- und Busanlagen
  • fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeiter des Teams und Budgetverantwortung
  • Weiterentwicklung des Teams und Optimierung der Prozessabläufe
  • Durchführung von Planungs- und Ausschreibungsverfahren sowie Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsleitung und die Gremien
  • Durchführung von Abstimmungen, Finanzierungsanträgen und Genehmigungsverfahren mit den zuständigen Stellen und Behörden
  • Bauherrenvertretung sowie Leitung und Steuerung von Projekten einschließlich der Nachweisführung, Abrechnung und Abnahmen


Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieur- oder Verkehrswesen oder in ähnlicher Richtung
  • praktische Erfahrungen in der Leitung und Steuerung von Investitions- und Instandhaltungsmaßnahmen für Bahn- und Busanlagen sowie umfassende Kenntnisse im Gleis- und Fahrleitungsbau
  • Qualifikation als „Betriebsleiter BOStrab“ bzw. Bereitschaft zur kurzfristigen Betriebsleiterqualifizierung
  • hohes Engagement, hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • hohe Sozialkompetenz für die Führung und Motivation der Mitarbeiter
  • Verständnis über die Zusammenhänge eines Verkehrsbetriebes und Beziehungen zu Kommunen und Genehmigungsträgern
  • sicherer Umgang mit MS Office- und CAD-Programmen sowie vertiefte Kenntnisse der HOAI, VOB und VOF


Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz in einer zukunftsorientierten und spannenden Branche mit einem breiten Spektrum an interessanten Tätigkeiten. Dabei ist uns nicht nur unsere soziale Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern wichtig, auch deren Weiterbildung besitzt für uns einen hohen Stellenwert.
Die Vergütung erfolgt nach unserem Spartentarifvertrag TV-N BRB.

Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Antwortumschlag beigefügt ist. Von der Zusendung von Eingangsbestätigungen und Zwischenbescheiden sehen wir ab. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z. B. Fahrt- und Bewerbungskosten) werden nicht übernommen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Teil unseres Unternehmens werden und die Verkehrsregion Cottbus mit uns bewegen.

Wenn Sie sich dieser anspruchsvollen Tätigkeit stellen wollen, senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 02. März 2018 an:

Cottbusverkehr GmbH, Herrn Hans-Jürgen Krüger
Walther-Rathenau-Straße 38, 03044 Cottbus
E-Mail: cbv(at)cottbusverkehr.de

Über den RR-Stellenmarkt


Jobs/Stellenangebote im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) und SPNV; von Verkehrsunternehmen/Verkehrsbetrieben, Busunternehmen, Verkehrsverbünden, Zweckverbänden, Aufgabenträgern, von Stadt- und Landkreisverwaltungen,…

Unsere Stellenanzeigen erscheinen Online auf dieser Seite sowie in unserem speziellen Stellenmarkt-Newsletter. Der Stellenmarkt ist ohne Abo-Zugang für alle Interessierten zu erreichen. Der Stellenmarkt Newsletter wird nicht nur an unsere Abonennten versendet, sondern auch in sozialen Medien (Facebook, Twitter) für eine höhere Reichweite veröffentlicht (frei ohne Benutzerzugang).

Stellenanzeige aufgeben

Suchen Sie Ihr qualifiziertes Fach- und Führungspersonal direkt aus den Reihen des Fachpublikums des ÖPNV, SPNV und Reiseverkehrs. Der Stellenmarkt des Roten Renners ist nicht nur Abonnenten vorbehalten – alle Interessierten können sich die aktuellen Stellenangebote der Branche anschauen oder selbst eine Stellenanzeige schalten.

Neuer Service beim RR-Stellenmarkt: Ihre gesetzten Original-Anzeigen als Grafik.

Bei Eignung der Stellenanzeige können wir diese auch als Grafik schalten. Bitte senden Sie uns – wenn möglich – Ihre Stellenanzeige direkt als JPG- oder PNG-Grafik (mindestens 900 Pixel Breite) zu. Anderenfalls versuchen wir, Ihr zugesandtes PDF/Doc selbst umzuwandeln (in seltenen Fällen ist das leider nicht möglich).

Natürlich können Sie auch weiterhin eine Stellenanzeige als Text mit Unternehmenslogo veröffentlichen, d.h. ohne individuelle Bilder/Schriftarten. Dazu benötigen wir ein Textdokument, z.B. PDF oder Word, (wichtig: Text muss markier-/kopierbar sein).

Bedingungen:

Die Schaltung für bis zu 4 Wochen kostet nur 300 Euro + 19 % MWSt. (Bezahlung auf Rechnung). Dazu einmalige Veröffentlichung im Versandnewsletter.

Die Schaltung erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Stunden. Alternativ bestimmen Sie den Startzeitpunkt.

Als Auftrag reicht eine kurze E-Mail mit der Stellenanzeige an Herr Glinski (glinski(at)roter-renner.de) oder rufen Sie an unter: 02602 - 92 19 14