RR-Stellenmarkt

18.05.2018

Verkehrsforscherin / Verkehrsforscher

Wir suchen in einer Nachfolgeregelung ab dem 01.09. oder 01.10.2018 eine/n erfahrene/n Verkehrsforscherin / Verkehrsforscher.



Die MVV Verkehrsforschung

Der Bereich Verkehrsforschung ist für Verkehrserhebungen, Einnahmenaufteilung, Verbundstatistik und Qualitätssicherung zuständig und liefert die Datengrundlage für Nahverkehrsplanung, Tarifkalkulation und Marketing. Dazu werden die Mobilitätsdaten im MVV fortlaufend erfasst, aufbereitet und fortgeschrieben, eine einheitliche Datenbasis sichergestellt sowie die Einnahmen und Erstattungsleistungen ermittelt und aufgeteilt. Für die MVV-Verkehrsforschung sind rund 20 fest angestellte Beschäftigte und – abhängig vom jeweiligen Erhebungsprojekt – bis zu 120 Fahrgastbefrager/innen tätig.

Ihre Aufgaben beim MVV

Als Verkehrsforscher/in sind Sie für die bedarfsorientierte Konzeption, Kalkulation, Durchführung, Aufbereitung, Auswertung und Präsentation von Verkehrserhebungen sowie mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen (z.B. AFZS, E-Ticketing) für die konzeptionelle Weiterentwicklung der Erhebungsmethoden und -verfahren verantwortlich. Dazu übernehmen Sie u. a. folgende Aufgaben:

  • Bedarfsorientierte Konzeption von Verkehrserhebungen durch Festlegung der Grenzwerte der statistischen Parameter  und Vorgabe der Erhebungsverfahren sowie von Umfang, Zeitraum und Stichprobe,
  • Prüfung und Auswertung der Erhebungsdaten sowie Präsentation der Erhebungsergebnisse,
  • Weiterentwicklung der Erhebungsmethoden, einschließlich der Nutzung von mobilen Datenerfassungsgeräten (iPod) und des Erhebungssoftwaresystem FAN (Fahrgastanalyse im Nahverkehr),
  • anwenderseitige Weiterentwicklung von FAN entsprechend den Anforderungen sowie laufende Weiterbildung der Nutzer/innen von FAN,
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Einnahmenaufteilungsverfahren sowie bei der Berechnung von Einnahmenansprüchen.


Als stellvertretende/r Bereichsleiter/in verantworten Sie die Führung der Beschäftigten und die Organisation des Bereichs mit:

  •     Organisation und Leitung von Teams aus Bereichs- und Feldarbeits-Personal,
  •     Aufstellung und Überwachung der Wirtschaftsmittel,
  •     Vertretung des MVV in Arbeitskreisen und Sitzungen


Ihr Profil

  • Sie sind eine erfahrene Fachkraft und haben mehrjährige Berufserfahrung in der empirischen Verkehrsforschung im ÖPNV. Zudem verfügen Sie über wissenschaftlich fundierte Kenntnisse statistischer, verkehrlicher und wirtschaftlicher Planungsinstrumente.


Außerdem erwarten wir von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes verkehrswissenschaftliches Studium (z. B. Verkehrsingenieur, Geographie, Statistik, Verkehrswirtschaft, Mobilitätsmanagement etc.),
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Statistik (Stichproben, Hochrechnung, Nachweis statistischer Sicherheiten), Erhebungs-IT (idealerweise Softwaresystem FAN) und -Techniken (speziell auch AFZS),
  • ausgeprägte Team- und Integrationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und eine hohe Belastbarkeit,
  • die Fähigkeit, sich schnell und effektiv in neue Aufgabenfelder, insbesondere in komplexe Erhebungssysteme, einzuarbeiten,
  • eine immer zuverlässige, selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie
  • einen kooperativen und motivierenden Führungsstil und eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit.


Ihr Einsatz beim MVV

  • Beim MVV erwartet Sie eine sehr verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe, die Sie im Rahmen flacher Hierarchien und kurzer Dienstwege selbständig organisieren und gestalten können.
  • Sie arbeiten zusammen mit einem engagierten und dynamischen Team im Herzen Münchens (S-Bahnstation Isartor) für eine fahrgastfreundliche und nachhaltige Mobilität im Großraum München.
  • Ihr Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem TVöD, Ihre Eingruppierung erfolgt gemäß der Aufgabenstellung und bietet gute Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Eine Anstellung in Teilzeit ist möglich. Bitten nennen Sie uns Ihre zeitlichen Einsatzmöglichkeiten.


Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 08.06.2018 einschließlich Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte übersenden Sie uns Ihre aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail zusammengefasst in einer Pdf-Datei.

Um den Anteil von Frauen in Führungspositionen bei der MVV GmbH zu erhöhen, begrüßen wir besonders die Bewerbung von weiblichen Führungskräften.

Sollten Sie Fragen haben, sind wir gerne auch vorab für Sie da.

Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV)
Thierschstraße 2, 80538 München
christoph.fischer(at)mvv-muenchen.de

17.05.2018

Mitarbeiter im Planungsbüro ÖPNV (m/w)

Bei unseren Verkehrsbetrieben ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Mitarbeiter im Planungsbüro ÖPNV (m/w).


15.05.2018

Vertriebsleiter (m/w) Eisenbahnlogistk

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Vertriebsleiter (m/w) Eisenbahnlogistk.


15.05.2018

Mitarbeiter strategische Angebotsplanung (m/w)

Die Rostocker Straßenbahn AG bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine anspruchsvolle Tätigkeit als Mitarbeiter strategische Angebotsplanung (m/w).



Wir sind

Die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) ist ein mittelständisches Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr mit Straßenbahnen und Bussen. Sie ist Partner im Verkehrsverbund Warnow. Das Verkehrsangebot erstreckt sich flächendeckend im Verkehrsgebiet der Hansestadt Rostock. Die RSAG setzt auf hoch motivierte Mitarbeiter und moderne Technik zur Sicherung einer hohen Qualität und Zuverlässigkeit. Es werden mit Bussen und Bahnen jährlich ca. 40 Mio. Personen befördert. Das Unternehmen beschäftigt ca. 700 Mitarbeiter und 22 Auszubildende.

Ihr Tätigkeitsfeld

Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe für die Entwicklung des Verkehrsangebotes in der Hansestadt Rostock und arbeiten in einer teamorientierten Unternehmenskultur. Es werden Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten angeboten. Bei entsprechender Eignung ist vorgesehen, Sie zum Betriebsleiter nach BOStrab zu qualifizieren. Sie erhalten eine attraktive Tarifvergütung nach dem Spartentarifvertrag TV-N Mecklenburg-Vorpommern und eine betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse M/V u.v.m.

Sie entwickeln strategische Ziele für die Entwicklung des Verkehrsangebotes. Im Rahmen der Leistungsplanung erarbeiten Sie entscheidende Kennzahlen für die Steuerung des Unternehmens und die Erfüllung des Öffentlichen Dienstleistungsauftrages. Des Weiteren übernehmen Sie die konzeptionelle Planung, Bewertung und Umsetzung von Angebotsmaßnahmen.
Die Gestaltung der unterjährigen Angebotsplanung (Jahresfahrplan) und die Bearbeitung allgemeiner Belange der Verkehrstechnik im Rahmen von Planungen zum Bus- und Straßenbahnnetz gehören ebenfalls zum Aufgabenspektrum. Dabei begleiten Sie auch die Planungen Dritter. Zudem koordinieren und präsentieren Sie Konzepte in den entsprechenden Gremien.

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über einen Ingenieurwissenschaftlichen Hochschulabschluss oder über ein abgeschlossenes Geographiestudium jeweils mit der Vertiefung Verkehrsplanung.
Sie besitzen sichere Kenntnisse im Bereich der ÖPNV-Strecken-, Liniennetz- und Fahrplanung sowie Kenntnisse der Gesetze und Richtlinien über Planung, Bau und Betrieb des ÖPNV.
Sie sind versiert im Umgang mit der Verkehrsplanungssoftware PTV VISUM.
Sie haben ein sicheres Auftreten und Vermittlungsgeschick im Umgang mit internen und externen Partnern.

Jetzt bewerben

Wenn Sie an dieser Stelle interessiert sind, bewerben Sie sich bei uns:


Ansprechpartner

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen Frau Joecks unter 0381 - 802 1631.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

15.05.2018

Mitarbeiter Verkehrsplanung (m/w)

Wir suchen schnellstmöglich einen neuen Mitarbeiter Verkehrsplanung (m/w).


15.05.2018

Referent/in Verkehrsplanung

Beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen ist in der Abteilung Verkehr im Referat Strategische Verkehrsplanung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Referenten/in Verkehrsplanung zu besetzen.



Entgeltgruppe 13 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A 13
Kennziffer 2018/50-2


Die Freie Hansestadt Bremen steht für nachhaltige und innovative Mobilität, aktuelle Projekte und Konzepte wurden u.a. ausgezeichnet mit dem SUMP Award der EU für Nachhaltige Mobilität, dem Deutschen Verkehrsplanungspreis und dem Deutschen Fahrradpreis.

Haben Sie Interesse, für Bremen heute den Verkehr von morgen mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Planen Sie mit uns die Zukunft der Mobilität und entwickeln Sie gemeinsam mit uns nachhaltige und innovative Ansätze für den Stadt- und Regionalverkehr.

Im Referat Strategische Verkehrsplanung werden neben den Grundsatzangelegenheiten für den motorisierten und nichtmotorisierten Stadt- und Regionalverkehr gesamtstädtische Verkehrskonzepte für die Stadtgemeinde Bremen verantwortet. Ein beschlossener Verkehrsentwicklungsplan (VEP) liegt als Grundlage für die Arbeit der kommenden Jahre vor. Die Steuerung der Umsetzung und die Fortschreibung des VEP erfolgt federführend im Referat. Weitere Aufgaben sind die Weiterentwicklung und Positionierung zu verkehrsplanerischen Grundsatzfragen auf Bund-Länder-Ebene, die Erstellung und Aktualisierung von Grundlagendaten für das regionale Verkehrsmodell, Fortschreibung des Modells und die Erstellung von Prognosen, Verkehrssimulationen im MIV und ÖPNV, intermodale Verkehrs- und Mobilitätskonzepte, Modellvorhaben und Forschungsprojekte für Stadtverkehr und Mobilität, Ausbau der Elektromobilität, Förderung postfossiler Mobilität, Verkehrstelematik, Mobilitätsmanagement, Verkehrssicherheit, strategische Planung des Radverkehrs, ÖPNV-Angebotsplanung, Steuerung des Öffentlichen Dienstleistungsauftrags mit der Bremer Straßenbahn AG sowie die Projektumsetzung im Bereich der Car-Sharing-Mobilstationen.

Wir suchen eine kreativ und interdisziplinär denkende Persönlichkeit mit Interesse an den folgenden Aufgaben:

  • Umsetzungsbegleitung, Evaluierung und Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplans
  • Entwicklung, Erarbeitung, Fortschreibung und öffentliche Darstellung gesamtstädtischer und stadt-regionaler Verkehrskonzepte für alle Verkehrsarten und –zwecke
  • Untersuchungen zum Verkehrsverhalten und zur Verkehrsnachfrage, Verkehrsanalysen und -Prognosen
  • Verkehrsmodellierung, Fortschreibung und Aktualisierung des Verkehrsmodells sowie die Weiterentwicklung der Verkehrsplanungssystematik
  • Bewertung von verkehrsbedingten Immissionen, Koordination von Maßnahmen bei der Luftreinhalte- und Lärmaktionsplanung, Bewertung der verkehrlichen Auswirkungen und Evaluation
  • Koordination der verkehrlichen Belange zur Flächennutzungsplanung, Stellungnahmen zu Bauleitplanverfahren und Prüfung von Mobilitätskonzepten in Bezug auf das Stellplatzortsgesetz


Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitätsdiplom oder Masterabschluss) vorzugsweise in der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen, Verkehrsplanung, Mobilitätsmanagement, Raumplanung, bzw. einer fachlich einschlägigen Fachrichtung
  • mehrjährige Erfahrung in der Erarbeitung von Verkehrskonzepten in der öffentlichen Verwaltung oder in einem Planungs-/Ingenieurbüro und in der Anwendung rechnergestützter Verkehrsmodellierungssoftware
  • fundiertes Fachwissen bei der Entwicklung von Konzepten und Lösungsstrategien zu verkehrlichen Fragestellungen
  • Kenntnisse zu Befragungen zum Verkehrsverhalten wie z. B. MiD und SrV und deren Auswertung sowie im Bereich verkehrsbedingter Immissionen und geeigneter Maßnahmen in den diesbezüglichen Fachplänen Lärmaktionsplanung und Luftreinhalteplanung.


Darüber hinaus erwarten wir:

  • Vortrags- und Verhandlungsgeschick, strukturiertes und selbstständiges Arbeiten sowie einem guten schriftlichen Ausdruck
  • Erfahrungen und Fähigkeiten in der Zusammenarbeit in interdisziplinären Projektgruppen, Planungsprozessen sowie im Projektmanagement und -Controlling
  • sicheres Auftreten im Umgang mit Firmen, Planungsbüros sowie politischen und öffentlichen Gremien
  • der Bereitschaft zur Wahrnehmung von Dienstgeschäften auch außerhalb der üblichen Dienstzeit
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit / Sozialkompetenz und Teamfähigkeit


Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete und zukunftssichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • einen eigenverantwortlichen hohen Gestaltungspielraum in der Verkehrs- und Verkehrsentwicklungsplanung
  • umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Teilnahme an Fachtagungen bzw. Mitarbeit in Fachgremien
  • flexible Arbeitszeiten sowie die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • gezielte Programme zur Gesundheitsförderung und Firmenfitness
  • ein vergünstigtes Jobticket für öffentliche Verkehrsmittel
  • einen mit Bus, Bahn und Fahrrad gut erreichbaren Arbeitsplatz im Stadtzentrum, fußläufig zwischen Hauptbahnhof und Altstadt


Allgemeine Hinweise

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Einzelheiten sind ggf. mit der Dienststelle abzustimmen.

Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an. Frauen werden daher bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bewerbungshinweise:
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen; sie werden bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Berücksichtigung des § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz vernichtet.
Kennzeichen / Kennwort: 2018/50-2 - extern
Bewerbungsschluss: 06.06.2018

Kontakt

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Abteilungsleiter, Herr Polzin (Tel.: 0421/361-2162), oder Frau Reinig aus dem Personalreferat (Tel.: 0421/361-2769) gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (gerne auch per E-Mail und zusammengefasst als ein einzelnes pdf-Dokument) mit einem aktuellen Zeugnis bzw. einer aktuellen Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) unter Angabe der Kennziffer an den

Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
- Referat 15 -
Contrescarpe 72
28195 Bremen
bewerbungen@bau.bremen.de

Online-Bewerbung

Sie können uns eine Online-Kurz-Bewerbung vorab über folgendes E-Mail-Formular zusenden. In diesem Fall reichen Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen innerhalb der Bewerbungsfrist, spätestens aber drei Tage nach Ablauf dieser Frist bei der ausschreibenden Dienststelle unter der angegebenen Bewerbungsanschrift nach.

11.05.2018

Stellvertretender Betriebsleiter (w/m/d) Verkehrsbetriebe

Die Stadtwerke Regensburg GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen hochqualifi­zierten Mitarbeiter (w/m/d) zur stellvertretenden Leitung der Regensburger Verkehrsbetriebe GmbH.


11.05.2018

Mitarbeiter/in Abrechnung, Controlling, Statistik, Einnahmenaufteilung sowie Projektmitarbeit

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Elternzeitvertretung für mindestens 1 Jahr eine/n Mitarbeiter/in für die Geschäftsstelle in Lörrach mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Abrechnung, Controlling, Statistik, Einnahmenaufteilung sowie Projektmitarbeit.



Der Regio Verkehrsverbund Lörrach besteht seit 1995 als ein Unternehmensverbund von acht Verkehrsunternehmen, die im Landkreis Lörrach öffentliche Nahverkehrsleistungen erbringen. Der Verbundgesellschaft obliegt die Zuständigkeit für Tarif und Marketing sowie die Abrechnung und Aufteilung der Fahrgeldeinnahmen und Zuschüsse. Im Jahr 2017 nutzten über 26 Mio. Fahrgäste die Verbundtarifangebote des RVL.

Ihre Aufgaben:

  • Abrechnung von Fahrgeldern und Zuschüssen
  • Durchführung und Weiterentwicklung der Einnahmenaufteilung
  • Controlling und Statistik
  • Unterstützung in kaufmännischen Themen
  • Projektmitarbeit bei weiteren Aufgaben der Geschäftsstelle


Unsere Erwartungen:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Verkehrsbetriebswirtschaft / Volkswirtschaft / Verkehrswesen oder vergleichbarem Studiengang bzw. vergleichbarer fachbezogener Qualifikation
  • erste Berufserfahrung in der Verkehrsbranche wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • sicherer Umgang mit EDV / MS-Office, insbesondere Excel
  • analytisches Denkvermögen und ein Faible für Zahlen
  • strukturierte, eigenständige Arbeitsweise und systematisches Handeln
  • Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft


Interesse an einer herausfordernden Tätigkeit im sonnigen Dreiländereck?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen inklusive Angaben zum nächstmöglichen Eintrittstermin und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 24. Mai 2018 per E-Mail: bewerbung(at)rvl-online.de oder per Post: Regio Verkehrsverbund Lörrach GmbH (Geschäftsführung), Luisenstr. 16, 79539 Lörrach.

08.05.2018

Niederlassungsleiter (w/m) Markt und Finanzen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Niederlassungsleiter Markt und Finanzen für den Standort Mittelfranken am Standort Nürnberg.


04.05.2018

Verkehrsplaner (w/m), Berater im Controlling (w/m), Betriebswirtschaftliche Assistenz

Wir sind ein auf das Verkehrsgewerbe spezialisiertes Beratungsunternehmen und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils einen Verkehrsplaner (w/m), einen Berater im Controlling (w/m) und einen Betriebswirtschaftlichen Assistenten (w/m).


04.05.2018

Mitarbeiter/in in unserer Marketingabteilung

Im Zuge der Nachbesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in in unserer Marketingabteilung.


Über den RR-Stellenmarkt


Jobs/Stellenangebote im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) und SPNV; von Verkehrsunternehmen/Verkehrsbetrieben, Busunternehmen, Verkehrsverbünden, Zweckverbänden, Aufgabenträgern, von Stadt- und Landkreisverwaltungen,…

Unsere Stellenanzeigen erscheinen Online auf dieser Seite sowie in unserem speziellen Stellenmarkt-Newsletter. Der Stellenmarkt ist ohne Abo-Zugang für alle Interessierten zu erreichen. Der Stellenmarkt Newsletter wird nicht nur an unsere Abonennten versendet, sondern auch in sozialen Medien (Facebook, Twitter) für eine höhere Reichweite veröffentlicht (frei ohne Benutzerzugang).

Stellenanzeige aufgeben

Suchen Sie Ihr qualifiziertes Fach- und Führungspersonal direkt aus den Reihen des Fachpublikums des ÖPNV, SPNV und Reiseverkehrs. Der Stellenmarkt des Roten Renners ist nicht nur Abonnenten vorbehalten – alle Interessierten können sich die aktuellen Stellenangebote der Branche anschauen oder selbst eine Stellenanzeige schalten.

Neuer Service beim RR-Stellenmarkt: Ihre gesetzten Original-Anzeigen als Grafik.

Bei Eignung der Stellenanzeige können wir diese auch als Grafik schalten. Bitte senden Sie uns – wenn möglich – Ihre Stellenanzeige direkt als JPG- oder PNG-Grafik (mindestens 900 Pixel Breite) zu. Anderenfalls versuchen wir, Ihr zugesandtes PDF/Doc selbst umzuwandeln (in seltenen Fällen ist das leider nicht möglich).

Natürlich können Sie auch weiterhin eine Stellenanzeige als Text mit Unternehmenslogo veröffentlichen, d.h. ohne individuelle Bilder/Schriftarten. Dazu benötigen wir ein Textdokument, z.B. PDF oder Word, (wichtig: Text muss markier-/kopierbar sein).

Bedingungen:

Die Schaltung für bis zu 4 Wochen kostet nur 300 Euro + 19 % MWSt. (Bezahlung auf Rechnung). Dazu einmalige Veröffentlichung im Versandnewsletter.

Die Schaltung erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Stunden. Alternativ bestimmen Sie den Startzeitpunkt.

Als Auftrag reicht eine kurze E-Mail mit der Stellenanzeige an Herr Glinski (glinski(at)roter-renner.de) oder rufen Sie an unter: 02602 - 92 19 14