RR-Stellenmarkt

22.05.2020

Mitarbeiter (m/w/d) für die Geschäftsstelle in Jever

Die Verkehrsregion Ems-Jade GbR sucht einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Geschäftsstelle in Jever.



Zu Ihren Aufgaben gehören der Aufbau und die Sicherung einer verbundweiten ÖPNV-Konzeption für unsere Gesellschafter - die Landkreise Aurich, Emsland, Friesland, Leer und Wittmund sowie die kreisfreien Städte Emden und Wilhelmshaven.

Wir erwarten, dass Sie in der Lage sind, sich schnell auf neue Anforderungen einzustellen, Aufgabenstellungen zu erkennen, zu strukturieren und eigenständig Lösungsvorschläge zu entwickeln.

Sie erwartet ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld, ein engagiertes Team, flexible Arbeitszeitregelungen und eine Bezahlung angelehnt an den TVöD.

Gewünscht wird ein abgeschlossenes Studium und/oder Erfahrungen im Bereich des ÖPNV.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.06.2020.

Verkehrsregion Ems-Jade
Schulstraße 7
26441 Jever
vej@landkreis-friesland.de

21.05.2020

Geschäftsführer (m/w/d)

Die Rosenheimer Verkehrsgesellschaft mbH (RoVG) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Geschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit.



Die RoVG ist eine gemeinsame GmbH der kreisfreien Stadt und des Landkreises Rosenheim und mit der Abwicklung sämtlicher Angelegenheiten im Bereich Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) der beiden Aufgabenträger betraut.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Vollzug des gemeinsamen Nahverkehrsplans
  • Zusammenarbeit mit allen relevanten Akteuren (Ministerien, Regierung v. Obb., Gemeinden, Verbände, Verkehrsunternehmen, Bayer. Eisenbahnges. etc.)
  • Durchführen von Ausschreibungen und Direktvergaben (u. U. mit Einschaltung externer Planungs- und Beratungsunternehmen)
  • Mitwirkung bzw. verantwortliche Umsetzung bei Finanzierung und Controlling beauftragter Verkehrsleistungen
  • Vertretung der GmbH im Aufsichtsrat der RoVG und in den Gremien der Aufgabenträger


Wir erwarten:

  • Erfolgreicher Abschluss eines Hochschulstudiums (Bachelor, Master, Diplom) mit verkehrsplanerischem Schwerpunkt, z.B. Verkehrswirtschaft, Verkehrsplanung, Mobilitätsmanagement, Geographie, Stadt- und Raumplanung etc.
  • Erste berufliche Erfahrungen in Verkehrsplanung und Fahrplanerstellung sowie Kenntnisse des rechtlichen Rahmens und der wirtschaftlichen Grundlagen im ÖPNV
  • Strukturierte Arbeitsmethodik, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
  • Führerschein der Klasse B
  • Regionale Kenntnisse wären von Vorteil


Wir bieten:

  • Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hohen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung, angelehnt an die tariflichen Vorgaben des TVöD
  • Flexible Arbeitszeiten


Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Nachweisen und Unterlagen bis spätestens 15.06.2020 an: Rosenheimer Verkehrsgesellschaft -RoVG-, z. Hd. Herrn Zagler, Wittelsbacherstr. 53, 83022 Rosenheim oder per E-Mail an info@rovg.de

Für Fragen stehen Ihnen Herr Hoch, Stadt Rosenheim, Tel. 08031-3651301 oder Herr Zagler, Landratsamt Rosenheim, Tel. 08031-3921400 zur Verfügung.

21.05.2020

Ingenieur (m/w/d) im Bereich Verkehrsplanung

Die Stadt Hamm sucht zum nächstmöglichen Termin für ihr Stadtplanungsamt einen Ingenieur (m/w/d) im Bereich Verkehrsplanung.



Die Stadtverwaltung Hamm, auch der größte Arbeitgeber in Hamm, sieht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger ist unser Leitgedanke. Die rund 2.500 Beschäftigten erbringen die verschiedenen Dienstleistungen in einem modernen Arbeitsumfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Potenzial für den Erfolg. Die Stadt Hamm ist daher bestrebt, die familiären und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse ihrer Beschäftigten mit den Anforderungen im Berufsalltag in Einklang zu bringen.

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • Mitwirkung bei der Nahverkehrsplanung und sonstigen Konzepten für den ÖPNV,
  • Koordination von Infrastrukturprogrammen für den ÖPNV (u.a. Bahnhofsmodernisierung, Wartehallen, Haltestellenmodernisierung),
  • Organisation und Auswertung von Verkehrszählungen für Kfz, Rad und ÖPNV,
  • Pflege der Planungsdatenbanken für ÖPNV (System FAN) sowie für Kfz und Rad,
  • Erarbeitung von Verkehrs- und Parkraumkonzepten für Ortsteile, Ansiedlungsvorhaben und Bauleitpläne,
  • Erarbeitung verkehrsplanerischer Detaillösungen,
  • Erstellung von rechnergestützten Verkehrsprognosen für ÖPNV und Kfz (Prognose-Software PSV),
  • Redaktion des Internetauftritts der städtischen Verkehrsplanung.


Sie verfügen über

  • abgeschlossenes Studium (Master, Bachelor oder Diplom) der Fachrichtungen Städtebau, Raumplanung, Verkehrsingenieurwesen oder Geographie,
  • vertiefte Kenntnisse in den Bereichen allgemeine Verkehrsplanung, Nahverkehrsplanung, Straßenplanung und Verkehrstechnik,
  • nach Möglichkeit eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
  • gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Anwendererfahrung mit Fachprogrammen zur Verkehrserhebung, Verkehrsprognose und Fahrgast-Datenbanken


Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag bzw. Fortsetzung des bestehenden Beamtenverhältnisses im Wege der Versetzung
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW     
  • eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • ein modernes Arbeitsumfeld in unmittelbarer Bahnhofsnähe


Die Stadt Hamm möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.      

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 14.06.2020 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten (www.hamm.de/stellenangebote).

Für Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Dominik Trockel, Tel. 02381 17-3218 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.hamm.de/karriere.

20.05.2020

Sachbearbeiter (w/m/d) für Verbundtarif

Im Rahmen einer Vertretungsregelung suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Freiburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (w/m/d) in Teil- oder Vollzeit (70-100%). Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet.



Der Regio-Verkehrsverbund Freiburg GmbH (RVF) ist die Verbundorganisation der 18 Verkehrsunternehmen, die mit ihren Bussen und Bahnen über 660.000 Einwohner in Freiburg sowie den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen mit einem hochwertigen ÖPNV-Angebot versorgen.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

Als Sachbearbeiter (w/m/d) für Verbundtarif bearbeiten Sie in enger Abstimmung mit den Verkehrsunternehmen im RVF folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Weiterentwicklung und Pflege des RVF-Verbundtarifs
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Einführung und späteren Optimierung von neuen Tarifangeboten
  • Vorbereitung der Kommunikation rund um den RVF-Verbundtarif
  • Betreuung der Arbeitsgruppe Tarif mit den Verkehrsunternehmen
  • Organisation und Betreuung tariflicher Kooperationen (Anerkennung der Tarifangebote Dritter, KombiTickets mit Veranstaltern, Übergangstarife, Ortstarife)
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Vertriebswege der Verkehrsunternehmen
  • Optimierung der Einnahmensicherung und Betreuung der Revisorentreffen


Sie bringen mit:

  • Berufliche Erfahrungen im Bereich ÖPNV
  • Kenntnisse zu ÖPNV-Tarifen wären vorteilhaft
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Organisations- und Kommunikationsgeschick
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Freude an der Arbeit im kleinen Team


Wir bieten Ihnen:

  • ein vielfältiges Aufgabengebiet mit Eigenverantwortlichkeit und Teamarbeit
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD
  • eine Fahrkarte für das RVF-Gebiet
  • eine positive und kollegiale Arbeitsatmosphäre


Sie fühlen sich angesprochen?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen und Angaben zum möglichen Eintrittstermin bis 12. Juni 2020 an den Regio-Verkehrsverbund Freiburg GmbH (RVF), Geschäftsstellenleiter Thilo Ganter, Bismarckallee 4
79098 Freiburg oder per E-Mail an bewerbung(at)rvf.de

Fragen beantwortet Ihnen Thilo Ganter gern unter 0761/20728-0.

Diese Stellenanzeige als PDF herunterladen

18.05.2020

Referent / stellvertretender Stabsabteilungsleiter (m/w/d) Stabsabteilung "Betriebsleitermanagement"

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG sucht einen Referenten (m/w/d) / stellvertretenden Stabsabteilungsleiter (m/w/d) für die Stabsabteilung "Betriebsleitermanagement".


15.05.2020

Referent (m/w/d) im Bereich Verkehrswirtschaft / Wirtschaft und Infrastruktur

Zum nächstmöglichen Beginn ist eine unbefristete Stelle (in Vollzeit) eines Referenten (m/w/d) im Bereich Verkehrswirtschaft / Wirtschaft und Infrastruktur (Entgeltgruppe A15 / EG 15 TVöD) zu besetzen.


12.05.2020

Stv. Verbandsgeschäftsführer (m/w/d)

Der Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (nph) sucht zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit einen Stv. Verbandsgeschäftsführer (m/w/d).


12.05.2020

Projektmanager Verbundentwicklung (m/w/d)

Der Magdeburger Regionalverkehrsverbund (marego) ist einer der jüngsten Verkehrsverbünde in Deutschland. Das Verbundgebiet mit seinen ca. 700.000 Einwohnern liegt in der Mitte der Republik, zwischen Hannover, Berlin und Leipzig.



Gemeinsam mit unseren Partnern – acht Verkehrsunternehmen aus Magdeburg, den Landkreisen Börde, Jerichower Land, Salzlandkreis sowie dem Altmarkkreis Salzwedel – gestalten wir einen modernen öffentlichen Personennahverkehr. Wir sorgen dafür, dass mit dem abgestimmten und flächendeckenden marego-Tarif die Menschen in der Region jeden Tag einfach an ihr Ziel kommen. Und als Schnittstelle zwischen den Fahrgästen, den Verkehrsunternehmen und der Politik entwickeln wir seit neun Jahren erfolgreich einen attraktiven, zuverlässigen ÖPNV in der Landeshauptstadt Magdeburg und der Region.

Wenn Sie sich für Mobilität interessieren und Spaß daran haben, marktorientierte Lösungen entlang der Customer Journey zu gestalten, dann bieten wir Ihnen an, bei uns unbefristet und in Vollzeit als Projektmanager (m/w/d) Verbundentwicklung einzusteigen.

Werden Sie Teil eines kleinen, innovativen Teams und gestalten Sie aktiv die Weiterentwicklung des Verkehrsverbundes marego mit. Gemeinsam mit unseren Verkehrsunternehmen erarbeiten und moderieren Sie

  • die Weiterentwicklung und Vernetzung des Verkehrsangebotes im marego
  • die Entwicklung der strategischen Aufgaben des Verkehrsverbundes und seiner Struktur
  • Projekte zu den Themen Verbunderweiterung, Digitalisierung und innovative Mobilität sowie Förderprojekte
  • die als Basis für Angebot, Vertrieb und Marketing nötige Marktforschung und Analysen


Zu Ihren Aufgaben gehören weiterhin die Vorbereitung und Leitung von Sitzungen der relevanten Gremien. Außerdem formulieren und vertreten Sie die Position des Verkehrsverbundes und seiner Unternehmen bei der Erarbeitung von Nahverkehrsplänen und Verkehrsanalysen.

Die Aufgabe passt zu Ihnen, wenn Sie folgendes mitbringen:

  • Begeisterung für Mobilität, den ÖPNV und Themen der Digitalisierung
  • selbstständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Eine hohe Fokussierung auf den Kunden mit seinen Anforderungen und Wünschen und auf die Anforderungen wirtschaftlich arbeitender Verkehrsunternehmen
  • Kompetenz und Erfahrung in der Projektentwicklung und -steuerung sowie Weiterentwicklung von Organisationsstrukturen
  • Fach- oder Hochschulstudium des Verkehrswesens, der Verkehrsgeographie oder dem Mobilitätsmanagement
  • Alternativ kaufmännische Ausbildung oder Studium mit relevanter Berufserfahrung in der Organisationsentwicklung und dem Projektmanagement


Wir setzen, neben der ausgeprägten Kundenorientierung, eine rasche Auffassungsgabe, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit voraus. Kenntnisse in der Moderation und Steuerung von Arbeitsgruppen sowie ein Verständnis für vernetzte Systeme sind gewünscht.

Wir bieten

  • kleines motiviertes Team mit familiärer Arbeitsatmosphäre,
  • großer Gestaltungsspielraum im Aufgabenbereich
  • Ein spannendes Umfeld zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • attraktive Konditionen inkl. ÖPNV-Ticket


Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Ihren Gehaltsvorstellungen für die beschriebenen Aufgaben sowie einem möglichen Eintrittstermin bis zum 05.06.2020.

Magdeburger Regionalverkehrsverbund GmbH – marego
Geschäftsführung
Franckestraße 1
39104 Magdeburg

oder per E-Mail: j.beckmann(at)marego-verbund.de

Fragen zum Stellenangebot beantwortet Ihnen gern Herr Beckmann (Tel. 0391/509635-11)

12.05.2020

ÖPNV-Beauftragter (m/w/d)

Der Landkreis Augsburg besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als ÖPNV-Beauftragter (m/w/d) in Vollzeit.



Mit über 250.000 Bürgerinnen und Bürgern ist der Landkreis Augsburg der drittgrößte der bayerischen Landkreise. Als moderner Dienstleister und bedeutender Arbeitgeber in der Region vertrauen wir auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die durch Kreativität, Eigeninitiative und Engagement unser Augsburger Land mitgestalten und einzigartig machen.

Der Landkreis Augsburg hat als Aufgabenträger im Sinne des Bayerischen ÖPNV-Gesetzes für die Planung, Organisation und Sicherstellung des allgemeinen öffentlichen Personennahverkehrs zu sorgen.

Dies sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Entwicklung und Gestaltung von Konzepten zu den Zukunftsaufgaben im ÖPNV insbesondere in den Bereichen Klimaschutz und Digitalisierung
  • Unterstützung bei den Aufgaben, die die Landkreisverwaltung als Gesellschafter des Augsburger Verkehrs- und Tarifverbundes (AVV) wahrnimmt
  • Umsetzung und Fortschreibung des gültigen Nahverkehrsplans 2015plus für den Nahverkehrsraum Augsburg
  • Umsetzung und Fortentwicklung des ÖPNV-Programms zur Stärkung des ländlichen Raums im Landkreis Augsburg, auch neue regionale Konzepte für flexible Bedienformen und Rufbusse
  • Beschwerdemanagement im ÖPNV-Bereich für den Landkreis Augsburg


Wir bieten:

  • Einen familienfreundlichen Betrieb - ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"
  • Ein vielfältiges Angebot für Fahrradfahrer*innen im Rahmen der Zertifizierung "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" (ADFC)
  • Zuschuss zum AVV-Firmenabo für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Kinderbetreuungsplätze im St. Gregor Kinderhaus
  • Überdurchschnittliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein hauseigenes Mitarbeiterrestaurant


Darauf kommt es uns an:

  • erfolgreich abgelegte Prüfung des Beschäftigtenlehrganges II oder
  • Anstellungsprüfung der dritten Qualifikationsebene, Fachrichtung Verwaltung und Finanzen (ehem. gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) bzw.
  • eine vergleichbare berufliche Qualifikation mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen


Darüber hinaus erwarten wir:

  • Gute Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen außerhalb der regulären Dienstzeit
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der Verkehrsplanung im Bereich ÖPNV
  • Führerschein Klasse B
  • Gute Kenntnisse der im Haus verwendeten IT-Standard-Anwendungen (insbesondere MS-Office)


Die Aufgabenzuteilung und daraus resultierende Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer persönlichen Qualifikation, Eignung und Befähigung, ergänzt durch die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Für Tarifbeschäftigte besteht Entwicklungsmöglichkeit bis Entgeltgruppe 10 TVöD. Bei Beamten (m/w/d) richtet sich die Besoldung nach dem BayBesG.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleichwertiger beruflicher Qualifikation, Eignung und Befähigung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bevorzugt über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 01.06.2020 zukommen lassen.

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen
Dr. Walter Michale, (0821) 3102-2633

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen
Claudia Ziegler, (0821) 3102-2365

Über den RR-Stellenmarkt


Jobs/Stellenangebote im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) und SPNV; von Verkehrsunternehmen/Verkehrsbetrieben, Busunternehmen, Verkehrsverbünden, Zweckverbänden, Aufgabenträgern, von Stadt- und Landkreisverwaltungen,…

Unsere Stellenanzeigen erscheinen Online auf dieser Seite sowie in unserem speziellen Stellenmarkt-Newsletter. Der Stellenmarkt ist ohne Abo-Zugang für alle Interessierten zu erreichen. Der Stellenmarkt Newsletter wird nicht nur an unsere Abonennten versendet, sondern auch in sozialen Medien (Facebook, Twitter) für eine höhere Reichweite veröffentlicht (frei ohne Benutzerzugang).

Stellenanzeige aufgeben

Suchen Sie Ihr qualifiziertes Fach- und Führungspersonal direkt aus den Reihen des Fachpublikums des ÖPNV, SPNV und Reiseverkehrs. Der Stellenmarkt des Roten Renners ist nicht nur Abonnenten vorbehalten – alle Interessierten können sich die aktuellen Stellenangebote der Branche anschauen oder selbst eine Stellenanzeige schalten.

Neuer Service beim RR-Stellenmarkt: Ihre gesetzten Original-Anzeigen als Grafik.

Bei Eignung der Stellenanzeige können wir diese auch als Grafik schalten. Bitte senden Sie uns – wenn möglich – Ihre Stellenanzeige direkt als JPG- oder PNG-Grafik (mindestens 900 Pixel Breite) zu. Anderenfalls versuchen wir, Ihr zugesandtes PDF/Doc selbst umzuwandeln (in seltenen Fällen ist das leider nicht möglich).

Natürlich können Sie auch weiterhin eine Stellenanzeige als Text mit Unternehmenslogo veröffentlichen, d.h. ohne individuelle Bilder/Schriftarten. Dazu benötigen wir ein Textdokument, z.B. PDF oder Word, (wichtig: Text muss markier-/kopierbar sein).

Bedingungen:

Die Schaltung für bis zu 4 Wochen kostet nur 300 Euro + 19 % MWSt. (Bezahlung auf Rechnung). Dazu einmalige Veröffentlichung im Versandnewsletter.

Die Schaltung erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Stunden. Alternativ bestimmen Sie den Startzeitpunkt.

Als Auftrag reicht eine kurze E-Mail mit der Stellenanzeige an Herr Glinski (glinski(at)roter-renner.de) oder rufen Sie an unter: 02602 - 92 19 14