RR-Stellenmarkt

28.01.2020

Bauingenieur/in Fachrichtung Baubetrieb idealerweise mit Befähigung als Betriebsleiter BOStrab

Der Städtische Verkehrsbetrieb Esslingen (SVE) sucht schnellstmöglich einen / eine Bauingenieur/in der Fachrichtung Baubetrieb idealerweise mit der Befähigung als Betriebsleiter/in BOStrab.



Der Städtische Verkehrsbetrieb ist ein Eigenbetrieb der Stadt Esslingen am Neckar und befördert mit seinen ca. 130 Mitarbeiter/innen mit 10 Oberleitungsbussen und 17 Standard- und Gelenkbussen jährlich circa 8,5 Millionen Fahrgäste. Der Betrieb ist für den städtischen Busverkehr verantwortlich und Partner im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS). Zusammen mit seinem Subunternehmer erbringt der Betrieb etwa 3 Mio. Fahrplankilometer im Stadtgebiet.

Zur Sicherstellung der Mobilität der Bürger/innen wurde der SVE im Rahmen einer Direktvergabe mit dem Betrieb des Stadtverkehrs Esslingen bis 2028 betraut.

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten die Sicherstellung der kosten-, termin- und qualitätsgerechten Fertigstellung Ihnen übertragener Projekte in allen Leistungsphasen
  • Sie unterstützen die Werkleitung bei der ordnungsgemäßen Betriebsdurchführung, vor allem bei der Überwachung der betrieblichen Infrastrukturanlagen sowie bei deren Projektierung und Instandhaltung
  • Ingenieurseitige Bearbeitung von Investitionsbauvorhaben und Leistungsverzeichnissen im Rahmen des Ausbaus der Elektromobilität
  • Sie stellen regelmäßigen Kontakt zur Aufsichtsbehörde sicher, übernehmen die Berichterstattung bei meldepflichtigen Betriebsvorkommnissen und stimmen sich mit anderen Fachbereichen, Beiräten, Leistungsträgern und Interessenvertretungen ab
  • Sie erstellen Verkehrssicherungskonzepte für Baumaßnahmen, prüfen Ausschreibungen, Angebote und Vergabevorschläge
  • Sie bewerten Verkehrsanlagenplanungen der Stadt oder Dritter sowie beauftragter Planungsbüros und dokumentieren die Fahrleitungsanlage
  • Sie unterstützen die Werkleitung bei der Auswahl von Betriebspersonal bei Neueinstellungen sowie bei deren Beurteilung auf betriebliche Eignung während der Dienstdurchführung
  • Sie wirken mit bei der Erstellung von Betriebs- und Dienstanweisungen, die aus gesetzlichen und technischen Regelwerken resultieren
  • Bearbeitung von Ausschreibungen für die Beschaffung von Fahrzeugen und deren Ausrüstungen nach internationalem Vergaberecht sowie weiterer Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Überwachung der Abnahmen nach §§ 29 und 57b der StVO aller Fahrzeuge des Verkehrsbetriebes
  • Koordinierung von Ingenieurbüros und Sachverständigen verschiedener Fachrichtungen
  • strategische und konzeptionelle Planung und Betreuung von Projekten im Bereich der Elektromobilität und damit einhergehender Infrastrukturentwicklung der Oberleitung sowie die Planung, Organisation und Überwachung wiederkehrender betrieblicher sowie projektbezogener Prozesse im Hinblick auf deren Effizienz und Wirtschaftlichkeit
  • Fahrzeugbeschaffung von Elektrohybridbussen
  • Projektleitung in den Bereichen „Elektronische Fahrgastzählung“ und „Kontrolle der Fahrgasttarife“
  • Mitarbeit an Aufgabenstellungen zur weiteren Entwicklung, Modernisierung und Erweiterung der Infrastrukturanlagen des Unternehmens


Ihr Profil:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen (idealerweise Fachrichtung Baubetrieb, Baumanagement, Verkehrsanlagenplanung, Tiefbau o.ä.) mit, sind Elektroingenieur, Maschinenbauingenieur, Ingenieur des Verkehrswesens oder haben eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben idealerweise bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Planung von Straßen- und Schienenverkehrsanlagen gesammelt und Erfahrung im Umgang mit Normen und den maßgeblichen Vorschriften wie HOAI und VOB
  • Ihre unternehmerische Persönlichkeit und Ihr ergebnisorientierter, pragmatischer Arbeitsstil sind geprägt von der Fähigkeit, bei Innovationen und der kontinuierlichen Optimierung von Prozessen aktiv mitzuwirken
  • Sie vereinen praxiserprobte Führungseigenschaften mit Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick für ein gutes Schnittstellenmanagement
  • Sie sind bereit, die Qualifikation als Betriebsleiter/in BOStrab zeitnah zu absolvieren
  • Sie arbeiten routiniert mit verschiedenen Betriebssystemen und gängiger Office Software
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst und lösungsorientiert


Wir bieten:

  • eine unbefristete Einstellung mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BzTV-N BW (Bezirkstarifvertrag Nahverkehr Baden-Württemberg) je nach persönlicher Qualifikation
  • eine reizvolle betriebliche Altersversorgung mit allen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes
  • konzerninterne Fortbildungsmöglichkeiten, vor allem eine arbeitgeberseitig finanzierte Fortbildung als Betriebsleiter/in BOStrab
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe in einem vielfältigen Aufgabengebiet
  • Unterstützung bei einem Umzug
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • steuerfreies Jobticket und vergünstigte Familientickets auf den Esslinger Buslinien
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebsausflüge, Gesundheitsprämie, Jubiläumsprämien, Kantinenzuschuss
  • familiäres Arbeitsumfeld eines Eigenbetriebes eingebettet in die Konzernstruktur der Stadt Esslingen


Für Fragen steht Ihnen unsere Personalreferentin Frau König unter der Telefonnummer 0711/3512-3139 persönlich zur Verfügung.

Die Stadt Esslingen betreibt eine aktive Gleichstellungspolitik, wir sind deshalb besonders an Bewerbungen entsprechend qualifizierter Frauen interessiert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann überzeugen Sie uns bitte mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an frauke.koenig(at)sve-es.de.

Städtischer Verkehrsbetrieb
Heilbronner Str. 70
73728 Esslingen a.N.
Frauke König
Personalmanagement

Diese Stellenanzeige als PDF herunterladen

24.01.2020

Mitarbeiter im Bereich Digitalisierung (m/w/d)

Für unseren Bereich IT-Service und Digitalisierung suchen wir einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit.


23.01.2020

Projektingenieur Infrastrukturplanung (m/w/div)

Für die Koordinierung und Bearbeitung der Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen von Tram und Bus, insbesondere der Straßenbahnerweiterung nach Krampnitz/Fahrland (HOAI Lph 1-5) suchen wir einen Projektingenieur Infrastrukturplanung (m/w/div).



Als kommunales Dienstleistungsunternehmen tragen wir die Verantwortung für den innerstädtischen öffentlichen Personen-Nahverkehr der Landeshauptstadt. Wir sind eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Potsdam GmbH (SWP).

Potsdam wächst: Auf dem ehemaligen Kasernengelände in Krampnitz entsteht ein neues Wohnquartier für 10.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Mit der Entwicklung des Stadtteils soll ein leistungsfähiges Nahverkehrskonzept für den ganzen Potsdamer Norden geschaffen werden.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Betreuung der Ausschreibungen von Planungsleistungen nach HOAI sowie Koordination der Auftragnehmer und Abstimmung mit den relevanten Bereichen innerhalb der ViP
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Projektbearbeitung
  • Vorbereitung/Betreuung von Genehmigungsverfahren sowie Fördermittelanträgen
  • Abstimmung, Koordination und Verhandlung der Planungen mit der Verwaltung, Bürgern und anderen Projektbeteiligten
  • Erstellung von verkehrsplanerischen Entscheidungsvorlagen sowie Vorbereitung und Vorstellung der Planungsergebnisse in relevanten Gremien


Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bau- oder Verkehrsingenieurwesen bzw. vergleichbare Qualifikationen
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich PBefG, BOStrab, HOAI, VOL/VOB
  • Mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich Verkehrsanlagenplanung bzw. -projektierung
  • Praxisnahe Kenntnisse im Projektmanagement sowie anwendungsfähige EDV-Kenntnisse (MS Office, Visum, CAD-Software)
  • Präsentations- und Moderationsfähigkeiten, gute Auffassungsgabe, Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Team- und Kommunikationsfähigkeit


Unser Angebot:

  • Mitarbeit an aufregenden Projekten der Verkehrsinfrastruktur Potsdams
  • Schlüsselposition mit vielseitigen und anspruchsvollen Herausforderungen in direkter Berichtslinie zur Geschäftsführung
  • Großer Gestaltungs- und Handlungsspielraum im Rahmen der Unternehmensstrategie
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem professionellen, kollegialen und innovativen Umfeld
  • Einen interessanten und sicheren Arbeitgeber und die Möglichkeit einer langfristigen Zusammenarbeit mit außertariflicher Vergütung


Wenn Sie sich angesprochen fühlen, lassen Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inklusive aller Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse auf elektronischem Wege an bewerbungen@swp-potsdam.de zukommen. Vermerken Sie bitte Ihre Gehaltsvorstellungen und Ihren frühestmöglichen Eintrittstermin. Selbstverständlich sichern wir Ihnen die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung und nehmen auch gerne anonymisierte Bewerbungen entgegen.

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Unsere näheren Informationen dazu stehen Ihnen unter www.swp-potsdam.de/bewerbung-datenschutzhinweise zur Verfügung.

21.01.2020

Projektmanager (m/w/d) Stadtplanung / Verkehrswesen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Mobilitätsmanagement/Verkehrsplanung in Voll- oder Teilzeit befristet bis zum 31.12.2020 einen Projektmanager (m/w/d) Stadtplanung/Verkehrswesen für das Projekt "In2Lübeck".



Die Stadtverkehr Lübeck GmbH (SL) betreibt den öffentlichen Personennahverkehr in Lübeck und der näheren Umgebung sowie die Priwallfähren. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehört zusammen mit der Stadtwerke Lübeck Holding GmbH und der Stadtwerke Lübeck GmbH zu den größten Arbeitgebern Schleswig-Holsteins.

Ihre Aufgabe:

  • Koordination, Steuerung und Überwachung des Projekts „In2Lübeck“ mit dem Ziel der Ausarbeitung eines Konzepts zur Integration von innovativen Mobilitätsdienstleistungen in Lübeck am Beispiel von On-Demand-Ridesharing, auch in Zusammenarbeit mit Behörden und der unternehmensinternen Öffentlichkeitsarbeit
  • Auswahl eines Pilotgebiets zur Substituierung von Linienverkehr (in Abstimmung mit der Projektleitung ), Analyse von Nachfragedaten und technischen Prämissen, Erstellung von Machbarkeitsanalysen und von Kosten- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen sowie Verantwortung für das Risikomanagement
  • Erarbeitung von Strategien zur Umsetzung von On-Demand-Verkehren und zum Transfer in Nachbargemeinden sowie Definition der Bedingungen zur Integration von On-Demand-Ridesharing in den ÖPNV
  • Beobachtung des Wettbewerbs und der rechtlichen Regelungen im Rahmen der Chancen-Nutzen-Analyse für neue Technologien
  • Abwicklung sämtlicher weiterer projektbezogener Aktivitäten, insbesondere Erstellung von Projektplänen, statistischen Auswertungen und Reports, Abnahme umgesetzter Aufgaben und Maßnahmen, ggf. Veranlassung von Nacharbeiten, Prüfung von Rechnungen, Ermittlung, Nachverfolgung und Steuerung der Kosten (Budgetcontrolling) sowie Verwaltung und Archivierung der Projektdokumente
  • Verantwortung für die Kommunikationsmaßnahmen im Kontext des Projekts, Organisation und Durchführung von Dialog-Veranstaltungen mit der Öffentlichkeit, mit kommunalen Vertretern und privaten/externen Partnern sowie Einrichtung eine Projekt-Homepage


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Richtung Stadt- oder Raumplanung, Verkehrswesen, Geographie oder Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare einschlägige Qualifikation
  • Erfahrung im Projektmanagement mit profundem Wissen in gängigen Projektmanagementmethoden
  • Kenntnisse in der Auswertung und Interpretation von Daten sowie betriebswirtschaftliches Grundverständnis
  • sicherer Umgang mit MS Office, speziell mit Excel
  • Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft sowie serviceorientierter Arbeitsstil
  • Kommunikationsstärke und Teamgeist in Verbindung mit Kooperationsvermögen und Konfliktfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B


Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine marktgerechte Vergütung, flexible Arbeitszeitmodelle, eine interessante und herausfordernde Tätigkeit mit vielfältigen Möglichkeiten zum Einbringen eigener Ideen und Kompetenzen. Uns ist wichtig, dass sich unsere Beschäftigten wohlfühlen. Deshalb bieten wir zusätzlich vielseitige Gesundheitsangebote an.

Kontakt

Vielfältige Fortbildungs- und Entwicklungsperspektiven sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie runden das Bild eines attraktiven Arbeitsplatzes ab. Wir sind an der beruflichen Förderung von Frauen auf der Grundlage des bestehenden Frauenförderplans sehr interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online über unsere Karriereseite bis zum 30.01.2020.

Stadtverkehr Lübeck GmbH
Bereich Personal und Organisation
Herr Frank Bornemann

20.01.2020

Fachbereichsleiter Verkehrsplanung (m/w/d)

Die Stadtwerke Bonn suchen für ihre Konzerngesellschaft SWB Bus und Bahn im Fachbereich Planung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fachbereichsleiter Verkehrsplanung (m/w/d).


20.01.2020

Referent (m/w/d) für Verkehrsplanung und Verkehrswirtschaft

Der Verband Region Stuttgart hat zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle Referent (m/w/d) für Verkehrsplanung und Verkehrswirtschaft (Entgeltgruppe 14 TVöD, 100 %, unbefristet) zu besetzen.


20.01.2020

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Leistungsangebot

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Leistungsangebot in Vollzeit (derzeit 39 Std./Woche).


03.01.2020

Verkehrsplaner (Vollzeit + Teilzeit) sowie Angestellter (m/w/d) im Haltestellenmanagement

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind im Bereich Planung und Qualität unserer Geschäftsstelle nachstehende Stellen (alle unbefristet) neu zu besetzen: Verkehrsplaner (m/w/d) in Vollzeit, Verkehrsplaner (m/w/d) in Teilzeit (25 Std.) und Angestellter (m/w/d) im Haltestellenmanagement in Vollzeit.


30.12.2019

Leiter Verkehr (m/w/d)

Die Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH aus Hagenow sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Verkehr (m/w/d).



(Ref.-Nr. 2019-12-43e)

Ihr Arbeitsumfeld

Die VLP ist der kommunale Mobilitätsdienstleister für den Landkreis Ludwigslust-Parchim und das Amt Neuhaus des Landkreises Lüneburg. 300 Mitarbeiter/innen befördern unsere Fahrgäste oder erbringen interne Serviceleistungen.

VLP setzt konsequent auf die Digitalisierung. In der Umsetzung befinden sich Projekte zur vollständigen digitalen Abbildung der Geschäftsprozesse sowie der Kundenkommunikation mittels Web und App: verkehrsträgerübergreifende Fahrplan- und Preisauskunft, Buchung von flexiblen Bedienformen, Vertrieb von Fahrscheinen und bargeldloses Bezahlen (best pricing, E-Payment), Nachweis der Fahrberechtigung (E-Ticketing), Rechnergestütztes Betriebsleitsystem, Fahrgastechtzeitinformation, Anschlusssicherung, IP-Telefonie, Digitalfunk, Mitarbeiterportal…

Ihre Aufgaben und Befugnisse

Der Leiter Verkehr trägt die Verantwortung für die Durchführung einer ordnungsgemäßen Personenbeförderung. Er wirkt außerdem mit bei der Planung des Verkehrsangebotes, der Personalentwicklung, der Öffentlichkeitsarbeit, dem Kundenservice und dem Beschwerde- und Qualitätsmanagement. Der Leiter Verkehr wird zum Betriebsleiter nach § 4 BOKraft für den Betriebszweig Verkehr bestellt.

Der Leiter Verkehr ist Vorgesetzter der 6 örtlichen Fahrdienstleitungen mit insgesamt ca. 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Er ist dem Geschäftsführer als einer von drei Abteilungsleitern direkt unterstellt. Er vertritt die VLP nach außen im Auftrag und verantwortet ein Budget nach Wirtschaftsplan mit entsprechender Zeichnungsbefugnis.

Was wir erwarten

  • einschlägiges Hochschul- oder Fachhochschulstudium, z. B. Verkehrswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Logistik oder langjährige Berufserfahrung mit vergleichbaren Anforderungen
  • idealerweise Branchenkenntnisse und Kenntnisse im Straßen-, Verkehrs-, Personenbeförderungs-, Sozial- und Arbeitsrecht
  • Nachweis der fachlichen Eignung zur Führung eines Unternehmens des Straßenpersonenverkehrs (z. B. IHK-Fachkundeprüfung) oder Bereitschaft zum Erwerb sowie Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen zur Bestellung als Betriebsleiter BOKraft
  • ausgeprägte Kenntnisse in der Informationsverarbeitung, sicherer Umgang mit MS-Office Produkten und idealerweise sicherer Umgang mit fachspezifischer Software
  • sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Mitarbeiterführung, kooperativer Führungsstil
  • Belastbarkeit und Stressresistenz, Lern- und Veränderungsbereitschaft
  • Führerschein Klasse B, idealerweise Klasse C oder D


Rahmenbedingungen:

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Festanstellung in einem kommunalen Unternehmen mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen. Für das Arbeitsverhältnis kommen die tariflichen Regelungen des TV-N MV zur Anwendung. Die Stelle ist abhängig von der Qualifikation mit den Entgeltgruppen 11 bis 13 bewertet. Die Tätigkeit erfolgt in Vollzeit (40-Stunden-Woche). Arbeitsort ist der Sitz des Unternehmens in Hagenow.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer bis zum 31. Januar 2020 an den Geschäftsführer Stefan Lösel, Verkehrsgesellschaft Ludwigslust-Parchim mbH, Bahnhofstraße 125, 19230 Hagenow, gerne auch per E-Mail an: bewerbung(at)vl-p.de. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Über den RR-Stellenmarkt


Jobs/Stellenangebote im öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) und SPNV; von Verkehrsunternehmen/Verkehrsbetrieben, Busunternehmen, Verkehrsverbünden, Zweckverbänden, Aufgabenträgern, von Stadt- und Landkreisverwaltungen,…

Unsere Stellenanzeigen erscheinen Online auf dieser Seite sowie in unserem speziellen Stellenmarkt-Newsletter. Der Stellenmarkt ist ohne Abo-Zugang für alle Interessierten zu erreichen. Der Stellenmarkt Newsletter wird nicht nur an unsere Abonennten versendet, sondern auch in sozialen Medien (Facebook, Twitter) für eine höhere Reichweite veröffentlicht (frei ohne Benutzerzugang).

Stellenanzeige aufgeben

Suchen Sie Ihr qualifiziertes Fach- und Führungspersonal direkt aus den Reihen des Fachpublikums des ÖPNV, SPNV und Reiseverkehrs. Der Stellenmarkt des Roten Renners ist nicht nur Abonnenten vorbehalten – alle Interessierten können sich die aktuellen Stellenangebote der Branche anschauen oder selbst eine Stellenanzeige schalten.

Neuer Service beim RR-Stellenmarkt: Ihre gesetzten Original-Anzeigen als Grafik.

Bei Eignung der Stellenanzeige können wir diese auch als Grafik schalten. Bitte senden Sie uns – wenn möglich – Ihre Stellenanzeige direkt als JPG- oder PNG-Grafik (mindestens 900 Pixel Breite) zu. Anderenfalls versuchen wir, Ihr zugesandtes PDF/Doc selbst umzuwandeln (in seltenen Fällen ist das leider nicht möglich).

Natürlich können Sie auch weiterhin eine Stellenanzeige als Text mit Unternehmenslogo veröffentlichen, d.h. ohne individuelle Bilder/Schriftarten. Dazu benötigen wir ein Textdokument, z.B. PDF oder Word, (wichtig: Text muss markier-/kopierbar sein).

Bedingungen:

Die Schaltung für bis zu 4 Wochen kostet nur 300 Euro + 19 % MWSt. (Bezahlung auf Rechnung). Dazu einmalige Veröffentlichung im Versandnewsletter.

Die Schaltung erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Stunden. Alternativ bestimmen Sie den Startzeitpunkt.

Als Auftrag reicht eine kurze E-Mail mit der Stellenanzeige an Herr Glinski (glinski(at)roter-renner.de) oder rufen Sie an unter: 02602 - 92 19 14