MEISTGELESEN AM 9. APRIL 2021

TRAUNSTEIN: HÖVELS` GELUNGENER IMAGEFILM MIT LOKALKOLORIT

Das Busunternehmen Hövels aus Traunstein wirbt auf seiner Homepage mit einem Imagefilm, der stilistisch sehr gelungen auf Lokalkolorit und Authentizität setzt. Der fünfminütige Film entstand in Zusammenarbeit mit dem Münchner Regisseur Stefan Eberlein im Rahmen der Gestaltung der neuen Unternehmens-Homepage, erfuhr der Rote Renner im Gespräch mit Hövels-Geschäftsführerin Ines Hövels.



Man wolle mit dem Film ein positives Zeichen in den für Busunternehmen schwierigen Zeiten und auch für die eigene Mannschaft setzen. Außerdem solle der Film natürlich zum positiven Image des Unternehmens beitragen und seine Bekanntheit auch überregional steigern, so Ines Hövels. Ein besonderes Augenmerk bei der Gestaltung des Films lag auf der Vermittlung der traditionellen, heimatverbundenen Werte des Unternehmens. Nun freuen sich die Geschäftsführer über eine sehr positive Resonanz auf den Film, sowohl bei Kunden, wie bei Geschäftspartnern als auch bei Konkurrenten. Den Imagefilm können Sie [auf YouTube ansehen].

Das Busunternehmen Hövels verfügt über eine mehr als 90-jährige Firmengeschichte. 1930 wurde es von Josef Zimmerer gegründet. Im Jahr 1992 übernahm Karl-Heinz Hövels den Betrieb von seinem Vater Karl, welcher den Betrieb 1948 nach dem Tode Josef Zimmerers fortgeführt hatte.

2016 trat Nicolaj Eberlein als Mitgesellschafter und Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Es erfolgte eine Umgründung zur GmbH & Co. KG. 2017 übernahm die Firma das Großbusgeschäft der Firma Käsweber, Landkreis Rosenheim. Hierdurch wuchs die Busflotte auf mehr als 60 Einheiten an. Zum Jahreswechsel 2020 übergab Karl-Heinz Hövels seine Firmenanteile an Tochter Ines Hövels. Sie leitet nun gemeinsam mit Herrn Eberlein den mittlerweile 90 Fahrzeuge umfassenden Betrieb. (Screenshot: Hövels / Youtube)


Kategorie: Aufmacher, Marketing/Vertrieb