INTRA UND DREES GEHEN

MAN T&B: Trostmann und Martin im Vorstand

Dr. Andreas Trostmann wird den Vorstandsvorsitz von MAN Truck & Bus SE von Joachim Drees übernehmen, welcher zum 15. Juli aus dem Vorstand ausscheidet. Auch wird Dr. Martin Rabe als Personalvorstand und Arbeitsdirektor auf Prof. Dr. Carsten Intra folgen.


Dr. Andreas Trostmann wird Vorstandsvorsitzender bei MAN Truck & Bus (Foto: MAN Truck & Bus SE)

Dr. Andreas Trostmann wird Vorstandsvorsitzender bei MAN Truck & Bus (Foto: MAN Truck & Bus SE)


Die Entscheidung fiel am Dienstag, 7. Juli. Trostmann war seit 1990, also 30 Jahre bei Volkswagen. Ab 1995 leitete er die technische Projektplanung und das Projektmanagement für Antriebssysteme im Konzern. 2001 wurde er Werkleiter in Salzgitter. Nach internationalen Stationen als Geschäftsführer bei Volkswagen Südafrika und dem Vorstandsvorsitz von Volkswagen Slowakei, wurde er 2011 Produktionsvorstand von Seat. Seit Februar 2018 war Trostmann Markenvorstand bei Volkswagen Pkw für Produktion und Logistik. Er gilt als ausgewiesener Produktionsexperte.

Der scheidende Joachim Drees verlässt sowohl den MAN-Vorstand als auch den Traton-Vorstand, beides im besten gegenseitigen Einvernehmen. Drees hatte das Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren durch umfassende Change-Prozesse geführt, auch den Einstieg von MAN in die Elektromobilität verantwortet.

Martin Rabe war bislang Leiter Organisation, HR-Prozesse und IT bei MAN. Der Maschinenbauingenieur Carsten Intra startete 2001 als Produktionsingenieur bei der damaligen MAN Nutzfahrzeuge AG. Ab 2006 leitete er die Geschäftseinheit schwere LKW. Nach leitenden Positionen in der Türkei und Brasilien wurde Intra Vorstand von MAN Truck & Bus für Produktion und Logistik und verantwortete seit 2015 zusätzlich das Ressort Forschung & Entwicklung.


Kategorie: Personalien