NEUER GESCHÄFTSFÜHRER GESUCHT

GO.ON: GF Lünser verlässt Unternehmen

Christoph Lünser, seit 2011 Geschäftsführer der »go.on« Gesellschaft für Bus- und Schienenverkehr mbH, verlässt Mitte November das Unternehmen.


Christoph Lünser verlässt die »go.on« Mitte November 2018. (Foto: go.on)

Christoph Lünser verlässt die »go.on« Mitte November 2018. (Foto: go.on)


Das bestätigte Christoph Lünser selbst gegenüber dem Roten Renner. Er werde an anderer Stelle aktiv an der Zukunft des ÖPNV mitarbeiten. Unterdessen sucht die Gesellschaft einen Nachfolger und hat eine Stellenanzeige geschaltet, welche Sie auch in unserem Stellenmarkt finden [zum Stellenmarkt].

Die »go.on« ist eine Kooperation von 23 mittelständischen Verkehrsunternehmen und hält Konzessionen für mehr als 40 Linien. Dazu sind über 70 Fahrzeuge der Gesellschafter im Einsatz, die jährlich knapp vier Millionen Fahrplankilometer erbringen in den Bereichen Kreis Lippe (Kalletal, Lemgo, Detmold) sowie in den Kreisen Paderborn/Höxter (Paderborn, Altenbeken, Bad Driburg, Bad Lippspringe, Hövelhof).

Unter Lünsers Führung fallen die Betriebsaufnahmen in den Linienbündeln Gütersloh-Nord und Lippe V, der Aufbau der Geschäftsstelle in Bielefeld, der Start der eigenwirtschaftlichen Verkehre in den Kreisen Paderborn und Höxter sowie die Einführung eines modernen Bordrechnersystems mit ITCS und elektronischem Fahrgeldmanagement.


Kategorie: Personalien