12.03.2018

Von: Thomas Burgert

KAMPAGNE: MVG SUCHT 300 NEUE FAHRER

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat eine Kampagne gestartet, um Personal für den Fahrdienst bei U-Bahn, Bus und Tram zu finden. Noch in diesem Jahr sollen über 300 Stellen für Fahrer besetzt werden, teilte das Unternehmen mit. Neue Mitarbeiter würden gebraucht, um die geplanten Angebotsausweitungen realisieren zu können. Allein im laufenden Jahr plant die MVG, ihr Leistungsprogramm um rund drei Prozent auszubauen. Aber auch über 2018 hinaus werde der »Bedarf an Fahrern ungebrochen« sein, weil die Nachfrage stetig steigt und das Angebot weiter ausgebaut werden müsse.



Mit der nun gestarteten Sonderkampagne sollen Neu- oder Quereinsteiger, aber auch Um-  oder Wiedereinsteiger gewonnen werden. Die MVG wird die Kampagne bis Ende Mai auf diversen Werbeflächen in der gesamten Stadt ausrollen – von Videos und Infoscreens bis hin zu klassischen Plakatwänden. Auch Social-Media-Aktivitäten auf Facebook und Youtube sind Teil der Kampagne, die insgesamt drei Monate auf rund 20 verschiedenen Kanälen laufen soll. Das Bild zeigt Ingo Wortmann, MVG-Chef und Geschäftsführer Mobilität der Stadtwerke München (links) und SWM-Personalgeschäftsführer Werner Albrecht mit den Motiven der neuen Kampagne. (Foto: MVG)


Kategorie: Aufmacher, Betrieb, Marketing/Vertrieb