RHEINBAHN: Erste Klasse im Nahverkehr

»Hiermit eröffnen wir die 1. Klasse im Nahverkehr!« sagte Vorstand und Arbeitsdirektor der Düsseldorfer Rheinbahn, Klaus Klar, anlässlich der Präsentation der ersten ausgelieferten VDL Leichtbau-Busse.



Diese böten den Fahrgästen durch Lederpolster, Klimaanlage, USB-Ladebuchsen an vielen Plätzen sowie Echtzeitverbindungen auf großem Bildschirm eine komfortable Ausstattung. Zwei Sonderflächen anstatt wie bisher einer schaffen mehr Platz für Mobilitätshilfen oder Kinderwagen. Bis Mitte September sollen die ersten 42 Fahrzeuge im Wert von gut zehn Millionen Euro ausgeliefert sein und ihren Dienst aufgenommen haben. Die zwölf Meter langen Fahrzeuge brächten rund drei Tonnen weniger auf die Waage als konventionelle Fahrzeuge und würden über 20 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen. Das Foto zeigt (von links): Rheinbahn-Vorstand Klaus Klar und Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor der Stadt Düsseldorf, Dezernat für Jugend, Schule, Soziales und Sport. (Foto: Rheinbahn)


Kategorie: Betrieb