30.04.2021

Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich ÖPNV

Die junge Großstadt Salzgitter mit ihren 107.000 Einwohnerinnen und Einwohnern hat viel zu bieten und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat ÖPNV, Verkehrsverbund in Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung eine Person für die Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich ÖPNV (EntgGr. 11 TVöD/VKA).



Das bieten wir:

  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Vergütung mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrung
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • Gute Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Aufstiegschancen
  • Sichere Altersvorsorge
  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Einen wertschätzenden respektvollen Umgang


 Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Bearbeitung von ÖPNV-Angelegenheiten, u.a. Vertretung der städtischen Interessen gegenüber dem Aufgabenträger dem Regionalverband Großraum Braunschweig sowie den in Salzgitter agierenden örtlichen Verkehrsunternehmen und der Deutschen Bahn AG
  • Verkehrsträgerübergreifende Verkehrsentwicklungsplanung

        -mit Aufstellung, Evaluation und Fortschreibung eines örtlichen Handlungskonzeptes Mobilität
        -Weiterentwicklung und Steuerung der ÖPNV-Angebots- und Netzplanung in der Stadt
        -Erarbeitung von zukunftsgerichteten Verkehrskonzepten für den ÖPNV einschließlich der
         Einführung und Optimierung bedarfsorientierter Bedienformen

  • Projektsteuerung, Gesamtkoordination sowie Antragstellung gegenüber den Fördermittelgebern zur Realisierung von Förderprojekten in der Stadt Salzgitter

        -Vertragsmanagement und Qualitätscontrolling
        -Stellungnahmen zu Genehmigungsanträgen und Anträgen auf Linien- und Fahrplanänderungen
        -Haushaltsplanung für den ÖPNV

Für diese Aufgaben bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen Mobilität und Verkehr oder vergleichbarer Studiengang mit entsprechender erster Berufserfahrung im ÖPNV-Bereich (vorteilhaft)
  • Vertiefte Fachkenntnisse im ÖPNV
  • Strategische Kompetenz
  • Eigenverantwortliches und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Ein hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Genderkompetenz


Wollen Sie Teil unseres Teams werden? Dann bewerben Sie sich bis zum 07.05.2021 online über unser Karriereportal.

Um die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu verwirklichen, sind in diesem Fall Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen Herr Flügge gern unter der Telefonnummer 05341/839-3595.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Kategorie: Stellenmarkt, Stellenmarkt - Slider