01.04.2021

Sachbearbeiter (m/w/d) ÖPNV Schiene und barrierefreier Ausbau

Die Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende, Amt Verkehr, sucht schnellstmöglich eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter (m/w/d) ÖPNV Schiene und barrierefreier Ausbau.





Startdatum: schnellstmöglich
Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)
Bezahlung: EGr. 12 TV-L / BesGr. A12 HmbBesG
Bewerbungsfrist: 22.04.2021

Wir über uns
Der ÖPNV in Hamburg spielt eine bedeutende Rolle für die Zukunft nachhaltiger Mobilität. Dies zeigt sich u.a. in den Angebotsoffensiven zum Leistungsangebot und vielen richtungsweisenden Projekten. Wir im Referat Öffentlicher Verkehr gestalten und verantworten die Schnellbahn- (U/S/RE), Bus- und Fährverkehre in unserer Stadt. Ob HVV-Tarif, barrierefreier Ausbau, On-Demand-Verkehre oder die konzeptionelle Planung auf dem Weg zum Hamburg-Takt, wir bewegen alle Fragen zum Öffentlichen Verkehr in Hamburg.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Sie…

  • werden die Digitalisierung im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) u.a. im Hinblick auf Service und Information des Fahrgastes (m/w/d) konzeptionell weiterentwickeln.
  • überwachen und koordinieren die Verkehrsverträge im SPNV im Hinblick auf die finanzielle Abwicklung und die wirtschaftlichen Auswirkungen.
  • bearbeiten Angelegenheiten von bedeutenden Haltestellenumfeldern im HVV.
  • steuern und begleiten die Programme zur Herstellung der Barrierefreiheit von Schnellbahnhaltestellen bei U- und S-Bahnen.


Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Verwaltungswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften, Verkehrswirtschaft, Geographie, Stadtplanung oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • Als Beamtin bzw. Beamter (m/w/d): Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste - wichtige Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung


Vorteilhaft

  • Kenntnisse in den einschlägigen Rechtsgrundlagen im ÖPNV und Haushaltswesen sowie Wissen im Bereich des Verkehrsmarktes
  • Teamfähigkeit, Initiative und Durchsetzungsvermögen
  • Schnelle Auffassungsgabe, gutes Urteils- und Ausdrucksvermögen
  • Engagement sowie ein hohes Maß an Kreativität, Flexibilität und Belastbarkeit


Unser Angebot

  • Eine zu besetzende Stelle
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A12 (Amtsrätin bzw. Amtsrat)
  • Vielseitige und interessante Aufgaben in einem dynamischen Team in einer Behörde in Aufbruchsstimmung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine gut organisierte Einarbeitung
  • Ein Arbeitsort im Herzen der Stadt (Hamburg-Neustadt, Alter Steinweg 4) mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (S Stadthausbrücke/ U Rödingsmarkt) und guter Erreichbarkeit mit dem Fahrrad
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible und mobile Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
  • Im betrieblichen Gesundheitsmanagement stehen unseren Beschäftigten unterschiedliche Angebote (u. a. Gesundheitsvorsorge, "Aktive Pause") zur Gesunderhaltung zur Verfügung


Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • Aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre)
  • Für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns (unter Angabe der Kennziffer VM 123) bitte als eine Datei im PDF-Format


Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren
Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen

Kontakt bei fachlichen Fragen
Thomasz Kusiak
040/428 41-3683

Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren
Sarah Bilau
040/428 41-1525


Kategorie: Stellenmarkt, Stellenmarkt - Slider