14.10.2020

ÖPNV Nahverkehrsbeauftragter (m/w/d)

Der Landkreis Kitzingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen ÖPNV-Nahverkehrsbeauftragten (m/w/d).



Der Landkreis Kitzingen liegt inmitten des Fränkischen Weinlandes und in unmittelbarer Nähe zur Universitätsstadt Würzburg, mit allen Schularten vor Ort und einem reichhaltigen kulturellen Angebot.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle

Ihr interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Linienplanung nach verkehrlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Weiterentwicklung des Zukunftsthemas ÖPNV
  • Nahverkehrsplanung, Erstellung und Umsetzung des Mobilitätskonzepts mit Projektmanagement
  • Akquise von Fördermitteln für ÖPNV-Projekte
  • Digitalisierung des ÖPNV-Angebotes (E-Ticketing)
  • Vorbereitung und Durchführung der Vergabeverfahren
  • Verwaltung des Linienbusverkehrs
  • Einnahmeaufteilung der Bruttovertragslinien im Verkehrsverbund Mainfranken
  • Verbundverwaltung in den Verkehrsbünden Mainfranken und Nürnberg
  • Geschäftsführung Mainschleifenbahn
  • Vertretung der Sachgebietsleitung Wirtschaftsförderung


Wir erwarten von Ihnen

  • ein abgeschlossenes Studium zum Diplomverwaltungswirt (FH) (m/w/d) in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder
  • einen erfolgreichen Abschluss der Fachprüfung II als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung des Freistaates Bayern oder
  • ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium in den Bereichen Verkehr, Verkehrsgeographie oder Wirtschaftswissenschaften
  • Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Sozialkompetenz
  • ausgeprägte Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit
  • große Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Einsatzfreude
  • Affinität zur digitalen Arbeit
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • selbstständiges, flexibles und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • freundliches, sicheres und kompetentes Auftreten
  • Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise im Bereich des ÖPNV


Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine leistungsgerechte Vergütung/Besoldung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)/des Bayerischen Besoldungsgesetzes (BayBesG)
  • attraktive Rahmenbedingungen eines öffentlichen Arbeitgebers
  • betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement (u.a. i-gb-Card)


Das Landratsamt Kitzingen fördert aktiv die Gleichstellung aller Geschlechter.
Bewerber mit Behinderung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fragen zum Aufgabenbereich beantworten Ihnen gerne Herr Günter Rauh, ÖPNV-Nahverkehrsbeauftragter, Tel. 09321 928-1101 und Frau Renate Zirndt, Personalstelle, Tel. 09321 928-2200.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Bewerberportal www.mein-check-in.de/kitzingen bis spätestens 04.11.2020.


Kategorie: Stellenmarkt, Stellenmarkt - Slider