28.01.2020

Bauingenieur/in Fachrichtung Baubetrieb idealerweise mit Befähigung als Betriebsleiter BOStrab

Der Städtische Verkehrsbetrieb Esslingen (SVE) sucht schnellstmöglich einen / eine Bauingenieur/in der Fachrichtung Baubetrieb idealerweise mit der Befähigung als Betriebsleiter/in BOStrab.



Der Städtische Verkehrsbetrieb ist ein Eigenbetrieb der Stadt Esslingen am Neckar und befördert mit seinen ca. 130 Mitarbeiter/innen mit 10 Oberleitungsbussen und 17 Standard- und Gelenkbussen jährlich circa 8,5 Millionen Fahrgäste. Der Betrieb ist für den städtischen Busverkehr verantwortlich und Partner im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS). Zusammen mit seinem Subunternehmer erbringt der Betrieb etwa 3 Mio. Fahrplankilometer im Stadtgebiet.

Zur Sicherstellung der Mobilität der Bürger/innen wurde der SVE im Rahmen einer Direktvergabe mit dem Betrieb des Stadtverkehrs Esslingen bis 2028 betraut.

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten die Sicherstellung der kosten-, termin- und qualitätsgerechten Fertigstellung Ihnen übertragener Projekte in allen Leistungsphasen
  • Sie unterstützen die Werkleitung bei der ordnungsgemäßen Betriebsdurchführung, vor allem bei der Überwachung der betrieblichen Infrastrukturanlagen sowie bei deren Projektierung und Instandhaltung
  • Ingenieurseitige Bearbeitung von Investitionsbauvorhaben und Leistungsverzeichnissen im Rahmen des Ausbaus der Elektromobilität
  • Sie stellen regelmäßigen Kontakt zur Aufsichtsbehörde sicher, übernehmen die Berichterstattung bei meldepflichtigen Betriebsvorkommnissen und stimmen sich mit anderen Fachbereichen, Beiräten, Leistungsträgern und Interessenvertretungen ab
  • Sie erstellen Verkehrssicherungskonzepte für Baumaßnahmen, prüfen Ausschreibungen, Angebote und Vergabevorschläge
  • Sie bewerten Verkehrsanlagenplanungen der Stadt oder Dritter sowie beauftragter Planungsbüros und dokumentieren die Fahrleitungsanlage
  • Sie unterstützen die Werkleitung bei der Auswahl von Betriebspersonal bei Neueinstellungen sowie bei deren Beurteilung auf betriebliche Eignung während der Dienstdurchführung
  • Sie wirken mit bei der Erstellung von Betriebs- und Dienstanweisungen, die aus gesetzlichen und technischen Regelwerken resultieren
  • Bearbeitung von Ausschreibungen für die Beschaffung von Fahrzeugen und deren Ausrüstungen nach internationalem Vergaberecht sowie weiterer Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Überwachung der Abnahmen nach §§ 29 und 57b der StVO aller Fahrzeuge des Verkehrsbetriebes
  • Koordinierung von Ingenieurbüros und Sachverständigen verschiedener Fachrichtungen
  • strategische und konzeptionelle Planung und Betreuung von Projekten im Bereich der Elektromobilität und damit einhergehender Infrastrukturentwicklung der Oberleitung sowie die Planung, Organisation und Überwachung wiederkehrender betrieblicher sowie projektbezogener Prozesse im Hinblick auf deren Effizienz und Wirtschaftlichkeit
  • Fahrzeugbeschaffung von Elektrohybridbussen
  • Projektleitung in den Bereichen „Elektronische Fahrgastzählung“ und „Kontrolle der Fahrgasttarife“
  • Mitarbeit an Aufgabenstellungen zur weiteren Entwicklung, Modernisierung und Erweiterung der Infrastrukturanlagen des Unternehmens


Ihr Profil:

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen (idealerweise Fachrichtung Baubetrieb, Baumanagement, Verkehrsanlagenplanung, Tiefbau o.ä.) mit, sind Elektroingenieur, Maschinenbauingenieur, Ingenieur des Verkehrswesens oder haben eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben idealerweise bereits mehrjährige Berufserfahrung in der Planung von Straßen- und Schienenverkehrsanlagen gesammelt und Erfahrung im Umgang mit Normen und den maßgeblichen Vorschriften wie HOAI und VOB
  • Ihre unternehmerische Persönlichkeit und Ihr ergebnisorientierter, pragmatischer Arbeitsstil sind geprägt von der Fähigkeit, bei Innovationen und der kontinuierlichen Optimierung von Prozessen aktiv mitzuwirken
  • Sie vereinen praxiserprobte Führungseigenschaften mit Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick für ein gutes Schnittstellenmanagement
  • Sie sind bereit, die Qualifikation als Betriebsleiter/in BOStrab zeitnah zu absolvieren
  • Sie arbeiten routiniert mit verschiedenen Betriebssystemen und gängiger Office Software
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst und lösungsorientiert


Wir bieten:

  • eine unbefristete Einstellung mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BzTV-N BW (Bezirkstarifvertrag Nahverkehr Baden-Württemberg) je nach persönlicher Qualifikation
  • eine reizvolle betriebliche Altersversorgung mit allen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes
  • konzerninterne Fortbildungsmöglichkeiten, vor allem eine arbeitgeberseitig finanzierte Fortbildung als Betriebsleiter/in BOStrab
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe in einem vielfältigen Aufgabengebiet
  • Unterstützung bei einem Umzug
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • steuerfreies Jobticket und vergünstigte Familientickets auf den Esslinger Buslinien
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebsausflüge, Gesundheitsprämie, Jubiläumsprämien, Kantinenzuschuss
  • familiäres Arbeitsumfeld eines Eigenbetriebes eingebettet in die Konzernstruktur der Stadt Esslingen


Für Fragen steht Ihnen unsere Personalreferentin Frau König unter der Telefonnummer 0711/3512-3139 persönlich zur Verfügung.

Die Stadt Esslingen betreibt eine aktive Gleichstellungspolitik, wir sind deshalb besonders an Bewerbungen entsprechend qualifizierter Frauen interessiert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann überzeugen Sie uns bitte mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an frauke.koenig@sve-es.de.

Städtischer Verkehrsbetrieb
Heilbronner Str. 70
73728 Esslingen a.N.
Frauke König
Personalmanagement

Diese Stellenanzeige als PDF herunterladen


Kategorie: Stellenmarkt, Stellenmarkt - Slider