08.05.2019

Leiter/in kaufmännische Abteilung

Die Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH (RVS) mit Sitz in 15926 Luckau, Nissanstraße 7 sucht ab 01.11.2019 eine/n Leiter/in kaufmännische Abteilung.



Die RVS erbringt Personenbeförderungsleistungen im Linienverkehr. Das Bediengebiet umfasst den gesamten Landkreis Dahme-Spreewald. Mit etwa 120 Bussen werden jährlich etwa 6,4 Mio Kilometer gefahren.

Aufgaben:

• Fachliche und disziplinarische Führung und Verantwortung unterstellter Mitarbeiter/innen,
• Verantwortung für die termin- und qualitätsgerechte Bearbeitung aller kaufmännischen Angelegenheiten des Unternehmens, insbesondere
- die Überwachung und Einhaltung der ständigen Liquidität,
- die Erarbeitung des Wirtschaftsplanes und des Jahresabschlusses,
- die Erstellung von Bilanzen und Statistiken,
- die Durchführung des gesamten Zahlungsverkehrs,
- die Eintreibung offener Forderungen,
- die Führung und Bearbeitung der Anlagenbuchhaltung,
- die Abrechnung von Steuern, Investitionen und Fahrgeldeinnahmen
sowie
-die Einnahmenaufteilung innerhalb des VBB.

Anforderungen:

• Abschluss einer Hochschulausbildung in einer kaufmännischen Fachrichtung und/oder des Verkehrswesens
• Gute PC-Kenntnisse (Excel, Word und ggf. Access)
• Führerschein Klasse B
• Selbständiges Arbeiten und Flexibilität
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten:

• Einstellung unter den Bedingungen des TV-Nahverkehr Brandenburg,
• Vollzeitbeschäftigung (derzeit durchschnittlich 39 h/Woche),
• Vergütung entsprechend dem TV-Nahverkehr Brandenburg

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte schriftlich oder per Mail (schwarz@rvs-lds.de) bis zu 4 Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung an die Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald, Nissanstraße 7, 15926 Luckau, z.H. Frau Schwarz ein.


Kategorie: Stellenmarkt, Stellenmarkt - Slider