Hanau: Weiterhin neue Displays

Nach einem erfolgreichen Test vor einem Jahr werden jetzt alle 55 Busse der Hanauer Straßenbahn mit Bildschirmen zur Fahrgastinformation ausgerüstet.


Werbefinanziertes Display in den Bussen der HSB Hanau (Foto: HSB)

Werbefinanziertes Display in den Bussen der HSB Hanau (Foto: HSB)


Zur Erprobung waren zwei Busse mit 24-Zoll-Flachbildschirmen ausgerüstet worden. Jetzt sind in zehn Bussen der Hanauer Straßenbahn (HSB) 21,5 Zoll messende Schirme installiert worden. Im Februar sollen fünf weitere folgen. Schrittweise werden alle Busse mit dem System ausgerüstet.


Für die HSB ist diese Ausstattung »kostenneutral«. Möglich wird das, weil neben der Haltestellen-Perlschnur Werbung eingeblendet wird. Kooperationspartner ist hier das Unternehmen »Regio Display«. HSB-Geschäftsführer Michael Takatsch sagte dazu: »Unsere jährlich mehr als elf Millionen Fahrgäste erhalten dank der Bildschirme Informationen auf einen Blick.« Die optische Anzeige der nächsten Haltestelle wird von einer Ansage ergänzt.


Kategorie: Technik, Marketing/Vertrieb